ZRM: Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM)
Diese Seite wird momentan im vereinfachten Darstellungs- und Betriebsmodus präsentiert. Details >>
Knappe Frist für Einwendungen
Nach Auslegung der Unterlagen für das Planfeststellungsverfahren bleiben Bürgerinnen und Bürgern sechs Wochen Zeit, um ihre Bedenken gegen den Flughafenausbau zu formulieren
Von: @EXTRABLATT <2004-02-01>

Der Ausbau des Frankfurter Flughafens tritt in seine entscheidende Phase: Am 9. September 2003 hat die Fraport AG das Planfeststellungsverfahren eingeleitet, den wichtigsten Schritt auf dem Weg zur Baugenehmigung. Bis Ende vergangenen Jahres war das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt als Anhörungsbehörde damit beschäftigt, die insgesamt 50 mit Plänen und Erläuterungen gefüllten Ordner auf ihre Vollständigkeit zu überprüfen.

Für das Frühjahr 2004 wird nun die öffentliche Auslegung der Planunterlagen erwartet. Diesen Termin sollte sich jeder, der Einwände gegen die Flughafen-Erweiterung hat, genau merken. Für die Dauer von vier Wochen werden die Unterlagen bei den Gemeindeverwaltungen ausgelegt, damit betroffene Bürgerinnen und Bürger sie einsehen und sich ein Bild über mögliche Auswirkungen auf ihre Wohn- und Arbeitssituation machen können. Nach Ablauf der Auslegung ist Eile geboten: Bis zwei Wochen nach deren Ende besteht Gelegenheit, bei den Gemeinden oder direkt beim RP (Luisenplatz 2, 64283 Darmstadt) eine Einwendung abzugeben. Der Zeitraum für mögliche Einsprüche bleibt also auf sechs Wochen beschränkt!

Tipps, wie eine Einwendung formuliert werden kann, erteilt die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (Telefon 06152/989142 und 989391). Vorbereitete Bögen sind auch im Internet unter www.profutura.net erhältlich. Wer bereits im Raumordnungsverfahren oder im Planfeststellungverfahren zur A380 Werft seine Einwände geltend gemacht hat, bekommt ein solches Formular automatisch zugesandt.

Parallel zur Auslegung erfolgt die Behördenbeteiligung. Einige aus Sicht der Kommunen sehr kritische Punkte wie das Sicherheitsrisiko Ticona, benachbarte Tanklager oder die unterschätzte Vogelschlag-Problematik sind auf dieser Seite dargestellt.

Nächster Schritt ist dann der Erörterungstermin. An ihm dürfen Bürgerinnen und Bürger nur teilnehmen, wenn sie zuvor Einspruch eingelegt haben. Unter Federführung des RP werden bei diesem mehrwöchigen Termin alle Einwendungen von Privatleuten und Behörden mit der Fraport AG erörtert.

Danach muss das RP innerhalb eines Monats eine Stellungnahme an das Wirtschaftsministerium abgeben, das für die Planfeststellung zuständig ist und einen Beschluss erlässt. Dieser wird öffentlich bekannt gemacht. Rechtlich Betroffene können dagegen klagen.


Der Graureiher - seine Flugbahn kreuzt die von Verkehrsmaschinen.
Themen hierzuAssciated topics:

Anhörungsverfahren zur Planfeststellung Öffentliche Auslegung der PFV-Unterlagen PFV-Einwendungen PFV Landebahn Nordwest Einwendungsfrist EXTRABLATT   Februar 2004 Raumordnungsverfahren FRA-Ausbau PFV A380-Werft Regierungspräsidium Darmstadt

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
Schnell-Einwendungen zum PFV A380-Werft
Möchten Sie mit geringstem Aufwand eine Einwendung zu den Fraport-Plänen erheben ?
Von: @VBe <2003-07-11>
   Mehr»
Verlauf der Planfeststellung (PFV) Flughafen Frankfurt
Welche Schritte sind für die Planfeststellung beim Flughafenausbau zu erwarten ?
Von: @PFV <2002-06-24>
   Mehr»
PFV Landebahn: Der Scoping-Termin
Von: @cf <2003-12-29>
   Mehr»
BUND - PRESSEMITTEILUNG
Eine Kampfansage an Mensch und Natur
Fraport meilenweit von der sog. Mediation entfernt
Von: @(BUND Hessen) <2003-04-03>
Scharfe Kritik an der Fraport AG übt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). "Der Flughafen hat sich beim Lärmschutz meilenweit von der so genannten Mediation entfernt", kritisiert BUND Vorstands-Sprecherin Brigitte Martin.   Mehr»
RP legt Umfang der Unterlagen für UVP Flughafenausbau fest
Pressemitteilung vom 16.08.2003
Von: @Regierungspräsidium Darmstadt <2003-08-16>
Im Vorfeld des Planfeststellungsverfahrens für den Flughafenausbau hat das Regierungspräsidium Darmstadt die Fraport AG darüber informiert, welche Unterlagen für die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) voraussichtlich erforderlich sind.   Mehr»
Unterrichtungsschreiben des RP als Ergebnis des Scoping-Termins zum geplanten Flughafenausbau
Welche Unterlagen über die Umweltauswirkungen des Projekts muss Fraport im Planfeststellungsverfahren vorlegen?
Von: @Regierungspräsidium Darmstadt <2003-08-16>
   Mehr»
RP: Antragsunterlagen zum geplanten Flughafenausbau ausgeliefert
Pressemitteilung vom 20.12.2004
Von: @Regierungspräsidium Darmstadt <2004-12-20>
   Mehr»
Erörterung zum Flughafenausbau beginnt Mitte September - drei regionale Gruppen
Pressemitteilung vom 19.07.2005
Von: @Regierungspräsidium Darmstadt <2005-07-19>
   Mehr»
EXTRABLATT   März 2007
Von: @Zukunft Rhein-Main
Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!
In den nächsten Wochen werden in vielen Städten und Gemeinden des Kreises Groß-Gerau wieder über 60 Aktenordner zum geplanten Flughafenausbau ausliegen und können öffentlich eingesehen werden...
   Mehr»
PFV Landebahn: 23000 Einwendungen gegen Ausbau in der 2. Runde
Ministerium prüft, ob neuer Erörterungstermin erforderlich ist
Von: @cf <2007-05-30>
In der zweiten Runde des Anhörungsverfahrens sind etwa 23000 Einwendungen erhoben worden. Das Ministerium prüft nun, ob es einen weiteren Erörterungstermin dazu geben wird    Mehr»
Hintergrund: Die Planfeststellung
Von: @EXTRABLATT <2004-02-01>
   Mehr»
Pressemitteilungen des RP zum Erörterungstermin
Zusammenstellung
Von: @(Regierungsprädidium Darmstadt) <2006-03-04>
   Mehr»
Offenbach beantragt Wiederholung des Anhörungsverfahrens zum Flughafenausbau
Pressemitteilung vom 11.01.2006
Von: @Stadt Offenbach (Rechtsanwalt Geulen) <2006-01-11>
   Mehr»
ZRM: Minister Posch muss den politischen Gestaltungsspielraum nutzen!
Pressemitteilung vom 08.05.2012
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main, BUND, BBI <2012-05-08>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main, der BUND und das Bündnis der Bürgerinitiativen warnen vor einem politischem Schnellschuss bei der Planergänzung.   Mehr»
Was passiert(e) wann ?
Liste vergangener und zukünftiger Ereignisse rund um die Ausbaupläne des Frankfurter Flughafens
Von: @VBe
   Mehr»
Erneute Offenlegung – was heißt das?
Der Hessische Wirtschaftsminister hat entschieden, dass die Unterlagen zum Flughafenausbau erneut offen gelegt werden müssen. Auf einige der wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit der erneuten Auslegung der Unterlagen finden Sie hier Antworten.
Von: @EXTRABLATT <2006-12-12>
   Mehr»
EXTRABLATT   Dezember 2006
Von: @Zukunft Rhein-Main <2006-12-11>
Gute Arbeit zahlt sich aus. Diesen Beweis hat die Initiative Zukunft Rhein-Main mit ihren Gutachten zum Thema Flughafenausbau angetreten. Hatte Fraport im Anhörungsverfahren immer wieder die Seriosität unserer Gutachter in Frage gestellt, so zeigt sich nun, dass sie genauer gearbeitet haben als die es Flughafenbetreibers.   Mehr»
PFV Landebahn: Das Anhörungsverfahren
Von: @cf <2005-02-07>
Endrunde beim Planfeststellungsverfahren zum geplanten Flughafenausbau: Das Anhörungsverfahren beginnt. Ab dem 17. Januar 2005 sollen die Unterlagen in den Kommunen ausgelegt werden. Bis zum 2. März können Einwendungen dagegen erhoben werden.
Alle Informationen zum Anhörungsverfahren sind hier zusammengefasst.
   Mehr»
PFV Landebahn - was passiert in der Region?
Aktuelles aus einzelnen Kommunen
Von: @cf <2005-02-23>
Anhörungsverfahren im PFV zum Flughafenausbau - was passiert in den Städten und Gemeinden der Region? Hier finden Sie "organisatorische" Informationen (Auslage der Unterlagen, Veranstaltungen, Termine etc.) laufend neu.   Mehr»
"Ortsübliche Bekanntmachung" zur Auslegung der PFV-Unterlagen
Muster
Von: @(Regierungspräsidium Darmstadt) <2005-01-07>
   Mehr»
Einwendung erheben - so geht es !
Der Weg zur erfolgreichen Einwendung
Von: @cf <2005-01-21>
Die Frist läuft - erheben Sie jetzt eine Einwendung gegen den Flughafenausbau.
Wie geht das? Was muss man beachten?
Alles, was Sie über Einwendungen wissen müssen, erfahren Sie hier.
Jetzt gilt's! Ohne Einspruch kein Anspruch. Machen Sie mit - es ist ganz einfach!
   Mehr»
PFV Landebahn: Neue Anhörung im Frühjahr
Von: @cf <2006-12-26>
Die Planfeststellungsunterlagen im PFV Landebahn werden wegen der geänderten Luftverkehrsprognose im Frühjahr neu ausgelegt, es können erneut Einwendungen erhoben werden.   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.