ZRM: Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM)
Diese Seite wird momentan im vereinfachten Darstellungs- und Betriebsmodus präsentiert. Details >>
EXTRABLATT   Februar 2003
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-02-25>

Landrat Siehr

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Der Tag, an dem die Fraport AG das Planfeststellungsverfahren für einen Flughafenausbau beantragen wird, rückt unaufhaltsam näher. Deshalb wollen wir Sie mit der siebten Ausgabe des Extrablattes aus Sicht der betroffenen Kommunen informieren - ohne Polemik, aber eben auch nicht unkritisch, wie es die Ausbaubefürworter gern hätten.

Da wären beispielsweise die Aussagen der Fraport AG über die Arbeitsplatzentwicklung. Gewiss, gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten stellen Arbeitsplätze ein wichtiges Argument dar, über dem andere - etwa die Gesundheit der hier lebenden Menschen - aber nicht vergessen werden dürfen. Mit ihren schönfärberischen Prognosen versucht die Fraport AG, Stimmungen zu schüren. Vor diesem Hintergrund muss es erlaubt sein, vergangene Vorhersagen mit dem heutigen Stand zu vergleichen. Die Glaubwürdigkeit der Fraport AG stärkt dies jedoch nicht!

Immer wieder verweisen die Ausbaubefürworter auf das Nachtflugverbot, das die Region für zusätzliche Belastungen am Tage entschädigen soll. Tatsächlich werden in die Zeit von 22 bis 23 Uhr und von 5 bis 6 Uhr aber so viele Flüge hineingepackt wie jetzt in der gesamten Nacht. Außerdem haben einige Fluggesellschaften bereits angekündigt, gegen ein „Nachtflugverbot“ zu klagen.

Der Ausbau kommt, das "Nachtflugverbot" wird vor Gericht gekippt, Fraport AG und Landesregierung beteuern, man habe alles versucht - und die Zeche zahlt die Region. Für mich ein unerträgliches Szenario.

Eine interessante Lektüre wünscht

Ihr Enno Siehr

Landrat des Kreises Groß-Gerau

 

 


Das vollständige EXTRABLATT Februar 2003 ist als => .pdf-Dokument verfügbar.

Eine Übersicht über alle herausgegebenen EXTRABLATT-Ausgaben können Sie hier bekommen.

Themen hierzuAssciated topics:

Arbeitsplätze am Frankfurter Flughafen Fraport AG Arbeitsplatz-Prognosen für Rhein-Main Nachtflugverbot Luft­ver­kehrs­gesell­schaf­ten Juristisches zum FRA-Ausbau Rechtsstreit bez. Flughafen FRA

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
Pro-Ausbau-Argumente wurden gekippt
Wichtige Argumente der Ausbau-Befürworter sind nicht mehr haltbar
Von: @PFV <2002-07-01>
   Mehr»
Ohne Ausbau attraktiv
Von: @EXTRABLATT <2002-09-18>
   Mehr»
Dicke Kröte für die Fraport AG
Scheitert der Ausbau des Frankfurter Flughafens am Kelsterbacher Chemie-Werk Ticona? Die Kosten für eine Verlegung werden auf rund 1,3 Milliarden Euro geschätzt.
Von: @EXTRABLATT <2003-06-26>
   Mehr»
Ziele der Initiative "Zukunft-Rhein-Main"
Was wir wollen - Die fünf Forderungen der Initiative "Zukunft Rhein-Main"
Unser Standpunkt: Ja zur Wirtschaftsregion Rhein-Main - Nein zum Flughafenausbau !
Von: @Zukunft Rhein-Main
   Mehr»
Städte nicht abwickeln
Von: @EXTRABLATT <2001-10-02>
   Mehr»
Industriebetriebe
Wie könnte Ihre Firma oder die Firma in Ihrer Nachbarschaft durch einen Flughafenausbau betroffen sein ?
Von: @PFV <2002-11-15>
   Mehr»
Job-Lüge Flughafenausbau
Informations- und Diskussionsveranstaltung
Von: @(BBI) <2005-07-01>
   Mehr»
Erörterungstermin: Bericht vom 29.09.2005
ZRM-Gutachter: viel weniger Arbeitsplätze durch Ausbau
Von: @cf <2005-09-29>
   Mehr»
BBI: "Job-Motor! Auszeichnung" ist ein Propagandamanöver
Pressemitteilung vom 09.11.2005
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) <2005-11-09>
Das Bündnis der Bürgerinitiativen bezeichnet die "Job-Motor"-Auszeichnung der Fraport AG als Propagandamanöver.   Mehr»
Erörterungstermin - Bericht vom 24.02.2006
Wirtschaftlicher Nutzen - wieviel Flughafen braucht die Region?
Von: @cf <2006-02-21>
   Mehr»
Erörterungstermin - Bericht vom 21.02.2006
Standortfaktor Flughafen - gibt es katalytische Arbeitsplätze durch den Ausbau?
Von: @cf <2006-02-21>
   Mehr»
Fraport - Umfrage sieht deutliche Mehrheit für den Ausbau
Fakten und Meinungen zu der heftig umstrittenen Umfrage 2006
Von: @cf <2006-08-21>
Nach einer neuen von Fraport in Auftrag gegebenen Umfrage sind im Rhein-Main-Gebiet 62% der Befragten für den Flughafenausbau und damit deutlich mehr als 2002. Ausbaugegner bezweifelten die Ergebnisse   Mehr»
BBI: "Fraport türkt Arbeitsplatzzahlen"
Pressemitteilung vom 14.02.2013
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2013-02-14>
Die optimistischen Prognosen der Fraport zu neuen Arbeitsplätzen durch den Ausbau werden weit verfehlt, stellt das Bündnis der Bürger­initiativen fest.   Mehr»
"Wirtschaftswachstum ist unabhängig vom Flughafen"
Von: @ZRM EXTRABLATT <2013-04-25>
Das Haupt­argument für den Ausbau des Frank­furter Flughafens sind stets die neuen Arbeits­plätze. Doch die Geschichte vom Job-Motor stimmt nicht, sagt Wirtschafts­professor Dr. Friedrich Thießen.   Mehr»
VCD Stellungnahme zum Planfeststellungsbeschluss
Missachtung der Bedürfnisse einer positiven ökonomischen und ökologischen Entwicklung der Rhein-Main-Region
Von: @Verkehrsclub Deutschland (VCD) <2008-01-29>
Der Planfeststellungsbeschluss zum Ausbau des Frankfurter Flughafens enthält nach Ansicht des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) gravierende Fehler.   Mehr»
Fachtagung "Jobmotor Flughafen Rhein-Main" in Rüsselsheim
Von: @Die LINKE Fraktion im hessischen Landtag <2010-09-08>
Jobmotor Flughafen? Die LINKE lädt am Samstag, 11. September, 10.30 – 15.00 Uhr zu einer Fachtagung zum Thema Arbeitsplatzentwicklung und Arbeitsbedingungen am Flughafen Frankfurt ein.   Mehr»
BUND wird gegen die A380-Werft klagen
Pressemitteilung vom 27. November 2004
Von: @(BUND Hessen) <2004-11-27>
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) wird unmittelbar nach Zustellung des Planfeststellungsbeschlusses Klage gegen den Bau der A380-Werft am Frankfurter Flughafen erheben und die sofortige Vollziehbarkeit der Rodungs- und Baugenehmigung durch einen Eilantrag außer Kraft setzen lassen bis das Verfahren in der Hauptsache entschieden ist.   Mehr»
Flucht aus Rhein-Main?
Qualifizierte Arbeitskräfte sind gefragt: die Lärmbelastung in der Region könnte da zum Problem werden
Von: @EXTRABLATT <2001-10-02>
   Mehr»
Heiße Luft statt Fakten
Pressemitteilung vom 09.08.2006
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) <2006-08-09>
   Mehr»
Geschönte Prognosen
Bei ihren Arbeitsplatz-Vorhersagen greift die Fraport AG regelmäßig zu hoch -
Vertrauen der Kommunen erschüttert
Von: @EXTRABLATT <2003-02-25>
   Mehr»
Ein Flughafenausbau in Frankfurt hätte auch erhebliche negative Auswirkungen auch Wirtschaftskraft und Arbeitsplätze in der Region!
Von: @VBe <2006-10-04>
Würde der Frankfurter Flughafen noch weiter kapazitiv ausgebaut werden, wären sicherlich mehr Arbeitsplätze unmittelbar am Flughafen zu erwarten.
Die Kehrseite der wirtschaftlichen Auswirkungen eines Flughafenausbaus wären jedoch auch erhebliche Beeinträchtigungen der Unternehmen in der Region rund um den Flughafen herum und der daraus folgende Verlust einer erheblichen Zahl von Arbeitsplätzen.
   Mehr»
Ein "Nachtflugverbot" am Frankfurter Flughafen ist trügerisches Versprechen für die Betroffenen!
Von: @VBe <2006-10-04>
Ein sogenanntes "Nachtflugverbot" wird zwar öffentlich von vielen Seiten gefordert oder gar als unverzichtbar bezeichnet, doch hinter den Kulissen wird intensiv daran gearbeitet, es mit Trick, List und Tücke auszuhebeln. Allzu viele Betroffene hängen jedoch immer noch der Illusion eines Nachtflugverbotes nach und wollen die augelegten Fallstricke nicht wahrhaben.
   Mehr»
Verlauf der Planfeststellung (PFV) Flughafen Frankfurt
Welche Schritte sind für die Planfeststellung beim Flughafenausbau zu erwarten ?
Von: @PFV <2002-06-24>
   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.