ZRM: Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM)
Diese Seite wird momentan im vereinfachten Darstellungs- und Betriebsmodus präsentiert. Details >>
Pressmitteilungen der Initiative Zukunft Rhein-Main (ZRM)
Liste von Pressemitteilungen, die von der Initiative Zukunft Rhein-Main herausgegebenen wurden:
ZRM fordert Abschaffung des Rabatt-Systems der Fraport
Pressemitteilung vom 24.07.2018
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2018-07-24>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) fordert, das von Fraport festgelegte Rabattsystem, das zum "Anlocken" neuer Airlines dienen soll, abzuschaffen. Man müsse nicht noch mehr Flugverkehr in die schon jetzt unerträglich verlärmte Rhein-Main-Region ziehen.   Mehr»
ZRM für Novellierung des Fluglärmgesetzes - mehr aktiven Schallschutz
Pressemitteilung vom 03.07.2018
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2018-07-03>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) fordert, das Fluglämgesetz nicht nur zu evaluierten, sondern im Sinne der lärm­betroffenen Bevölkerung zu novellieren. Die Gewichtung des aktiven Schall­schutzes sollte erhöht werden.   Mehr»
ZRM fordert Überarbeitung des Landesentwicklungsplans
Pressemitteilung vom 13.02.2018
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2018-02-13>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) ist mit dem Entwurf des Landes­entwicklungs­plans nicht zufrieden. Besonders bei der Festschreibung der Lärm­obergrenze und denRegelungen zur Siedlungs­beschränkung müsse nachgebessert werden.   Mehr»
ZRM: "Billigflugsteig ist nicht genehmigungsfähig"
Pressemitteilung vom 21.11.2017
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2017-11-21>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) kommt nach Auswertung eines entsprechenden Gutachtens zu dem Schluss, dass der Planfest­stellungs­beschluss den von Fraport beantragten Flugsteig G für Billigflieger nicht abdeckt.   Mehr»
ZRM: Forderungen für die Novellierung des Fluglärmgesetzes
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2017-06-28>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) fordert anlässlich der Novellierung des Fluglärm­gesetzes einen verbesserten Schutz gegen Belästigung und Gesundheitsgefahren durch Fluglärm.    Mehr»
ZRM: Beschluss über Anforderungen bei der Einführung einer Lärmobergrenze
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2017-06-28>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) hat in einem Beschluss ihre Anforderungen an eine Lärmobergrenze formuliert.   Mehr»
ZRM zum Landesentwickungsplan: "Fluglärmschutz hat Priorität"
Pressemitteilung vom 20.06.2017
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2017-06-20>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) bewertet die 3. Änderung des hessischen Landes­entwicklungs­plans, die aktuell zur Stellungnahme öffentlich ausgelegt ist, und nennt zusätzliche Anforderungen.    Mehr»
ZRM zu Lärmobergrenzen: "Schritt in die richtige Richtung"
Pressemitteilung vom 30.09.2016
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2016-09-30>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) sieht im Konzept der Landes­regierung für Lärm­ober­grenzen eine Schritt in die richtige Richtung. Die ZRM fordert aber, dass das Lärmniveau bei stagnierenden Starts und Landungen weiter sinken muss.   Mehr»
ZRM zu Lärmobergrenzen: Es muss leiser werden!
Pressemitteilung vom 26.04.2016
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2016-04-26>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) spricht sich für die Einführung wirksamer Lärm­obergrenzen aus und hat dafür jetzt Kriterien formuliert. Dabei muss es in der Region leiser werden: eine zentrale Forderung von ZRM ist die Fluglärm­reduzierung um 0,4 Dezibel pro Jahr.   Mehr»
ZRM: "Ergebnisse der NORAH-Studie ernst nehmen !"
Pressemitteilung vom 27.11.2015
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2015-11-27>
Die ZRM-Podiumsdiskussion zur NORAH-Studie machte deutlich, wie groß die deutlich, wie groß die Bedeutung der Gesundheits­risiken durch Fluglärm für die Menschen in der Region ist . Nun sind Politik und Luft­verkehrs­wirtschaft gefordert: es muss leiser werden!   Mehr»
ZRM: "In der Region muss es leiser werden!"
Pressemitteilung vom 30.10.2015
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2015-10-30>
Die Ergebnisse der NORAH-Studie alarmieren die Mitglieder der Initiative "Zukunft Rhein-Main". Sie fordern Politik und Luftverkehrswirtschaft auf, ihre Anstrengungen zur Verringerung des Lärms und der Schadstoffe erheblich zu verstärken und das Nachtflug­verbot auf 22-6 Uhr auszudehnen.   Mehr»
ZRM wählt neue Sprecher - jetzt Quartett an der Spitze
Pressemitteilung vom 30.04.2015
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2015-04-30>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" hat Michael Antenbrink und Herbert Hunkel als weitere Sprecher gewählt. Außerdem sprach sich die ZRM gegen die geplante Umgestaltung der Flug­lärm­kommission aus und erneuerte die Ablehnung von Terminal 3.    Mehr»
"Zukunft Rhein-Main" zu den Ausführungen von Minister Al-Wazir
ZRM für sorgfältige Prüfung bei Terminal 3
Pressemitteilung vom 04.03.2015
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2015-03-04>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" begrüßt ausdrücklich Forderung von Minister Al-Wazir, dass Fraport die Notwendigkeit des geplanten Terminals 3 noch einmal überprüfen solle.    Mehr»
"Zukunft Rhein-Main" zu Lärmpausen:
ZRM: "Region braucht wirksame Entlastung!"
Pressemitteilung vom 29.01.2015
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2015-01-29>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" begrüßt die Entscheidung zu Lärmpausen: "Es ist einen Versuch wert, in der Region für mehr Nachtruhe so sorgen", meinen Katrin Eder und Thomas Will. Ein Nachtflug­verbot von 22-6 Uhr bleibt aber Ziel.   Mehr»
ZRM: "Flüge auf die Schiene!"
Pressemitteilung vom 16.12.2014
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2014-12-16>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main sieht sich durch die neue Studie des BUND in ihrer Forderung bestätigt, Kurz­strecken­flüge auf die Schiene zu verlagern. Die Landes­regierung müsse jetzt handeln   Mehr»
ZRM: Angelika Munck als langjährige ZRM-Sprecherin verabschiedet
Pressemitteilung vom 13.11.2014
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2014-11-13>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main verabschiedete auf ihrer heutigen Sitzung ihre Sprecherin Angelika Munck, die - zuletzt zusammen mit Thomas Will und der Mainzer Umweltdezernentin Katrin Eder - sieben Jahre lang an der Spitze der ZRM gestanden hat. Die Initiative unterstrich erneut ihre ablehnende Haltung zum Terminal 3.   Mehr»
ZRM: Schlechtere Leseleistungen durch Fluglärm
Pressemitteilung vom 05.11.2014
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2014-11-05>
Initiative "Zukunft Rhein-Main" fordert als Konsequenz der Ergebnisse der Norah-Studie eine Lärm­obergrenze für die Region: "Die Lebens­qualität muss erhalten werden, und zwar für Menschen jeden Alters!"   Mehr»
ZRM: Lärmpausen reichen nicht aus
Pressemitteilung vom 22.09.2014
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2014-09-22>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" würdigt die von der Landesregierung vorgeschlagenen Lärmpausen als einen kleinen Schritt in die richtige Richtung, sieht aber keine wirkliche Entlastung.   Mehr»
ZRM: "Baugenehmigung ist ein Affront - Obere Baubehörde ist gefordert!"
Pressemitteilung vom 13.08.2014
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2014-08-13>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main verurteilt die heute erteilte Baugenehmigung der Stadt Frankfurt für das geplante Terminal 3 und fordert eine Überprüfung.   Mehr»
ZRM: "Terminal 3 kann nicht genehmigt werden!"
Pressemitteilung vom 05.08.2014
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2014-08-07>
Ein von der Initiative Zukunft Rhein-Main vorgelegtes Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass Terminal 3 nicht genehmigt werden kann. Die notwendige Erschließung ist nicht gesichert.    Mehr»
ZRM kritisiert den "Lärmaktionsplan"
Pressemitteilung vom 15.05.2014
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2014-05-15>
Als "Fleißarbeit ohne Lösungsvorschläge" bewertet das Sprecher­gremium der Initiative Zukunft Rhein-Main den kürzlich veröffentlichen Lärmaktions­plan zum Frankfurter Flughafen.    Mehr»
ZRM: "Die Region lebenswert erhalten"
Pressemitteilung vom 28.03.2014
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2014-04-11>
Zum 25. Mal informiert die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) die Bürgerinnen und Bürger der Region in ihrem Informations­blatt ("Extrablatt") über die Themen Ausbau und Lärmbelastung.    Mehr»
ZRM: "Ergebnissen müssen nun konkrete Handlungs­vorschläge folgen!"
Pressemitteilung vom 28.03.2014
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2014-03-28>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" ZRM sieht sich durch Studie des Sach­verständigen­rates für Umwelt­fragen in ihem Einsatz für mehr Lärmschutz und transpa­rentere Planungen bestärkt.    Mehr»
ZRM: Lärmschutz muss im Mittelpunkt stehen!
Pressemitteilung vom 29.11.2013
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2013-11-29>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" fordert CDU und BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN in Hessen auf, in einer möglichen Koalitions­vereinbarung zum Frank­furter Flughafen dem Schutz der Bürgerinnen und Bürger vor gesundheits­schädlichem Fluglärm oberste Priorität beizu­messen.   Mehr»
ZRM: Fluglärm macht krank!
Pressemitteilung vom 06.11.2013
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2013-11-06>
Neue Studien aus Boston und London liefern weitere Belege dafür, dass Fluglärm krank macht. Die ZRM verlangt größeres Engagement der Verantwortlichen beim aktiven Lärmschutz.   Mehr»
ZRM: "Es muss endlich wieder leiser werden!"
Pressemitteilung vom 27.08.2013
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2013-08-27>
Bei einer Veranstaltung der Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) im Kurfürstlichen Schloss in Mainz fühlten über 500 Bürgerinnen und Bürger Abgeordneten auf den Zahn.   Mehr»
ZRM: Kampf gegen Fluglärm - wo stehen die Kandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien?
Pressemitteilung vom 16.08.2013
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2013-08-16>
Anlässlich der anstehenden Wahlen soll auf einer ZRM-Veranstaltung am 22. August 2013 im Kurfürstlichen Schloss Mainz die Position der im Bundestag vertretenen Parteien zum Fluglärm beleuchtet werden.   Mehr»
ZRM: Fluglärm - Kandidaten auf den Zahn fühlen
Pressemitteilung vom 24.07.2013
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2013-07-24>
Eine ZRM-Veranstaltung in Mainz am 22.08.2013 soll Positionen zur Fluglärmbelastung ermitteln – Änderung der Fluglärm­gesetzgebung gefordert   Mehr»
ZRM und KAG: Politische Schachzüge werden Fluglärmschutz nicht gerecht
Pressemitteilung vom 30.04.2013
Von: @KAG und ZRM <2013-05-01>
ZRM und KAG sehen im Vorgehen der hessischen Landesregierung bei den Gesetzes­initiativen zur Änderung des Luft­verkehrs­gesetzes ein Wahlkampf­manöver auf Kosten der Betroffenen.   Mehr»
ZRM: Lärmminderungskonzept stellt Mindestforderungen dar!
Pressemitteilung vom 23.04.2013
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2013-04-25>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main hat ein eigenes Lärm­schutz­konzept mit ihren Mindest­anforderungen gegen die Fluglärm­belastung vorgestellt und fordert die verant­wortlichen Stellen zur Umsetzung auf.    Mehr»
ZRM: "In der Region muss es leiser werden !"
Pressemitteilung vom 13.12.2012
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2012-12-13>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main ZRM will ein eigenes "Regionales Lärm­schutz­konzept" mit Mindest­anforde­rungen für einen verbind­lichen Lärm­schutz vorlegen.   Mehr»
ZRM: Bessere Beteiligungs­möglich­keiten an der Lärm­aktions­planung !
Pressemitteilung vom 21.09.2012
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2012-09-21>
Die ZRM kritisiert die Informations­politik des Regierungs­präsidiums Darmstadt. Das RP als zuständige Behörde müsse die Bürger frühzeitig und effektiv an der Erstellung des Lärmaktions­planes beteiligen   Mehr»
ZRM: "Bürger sollen ihre jeweilige Betroffenheit einbringen !"
Pressemitteilung vom 29.08.2012
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2012-08-29>
Der Lärmaktionsplan für den Flughafen Frankfurt liegt ab dem 3. September 2012 öffentlich aus. Die ZRM fordert Bürgerinnen und Bürger auf, Einwendungen zu erheben.   Mehr»
ZRM: Minister Posch muss den politischen Gestaltungsspielraum nutzen!
Pressemitteilung vom 08.05.2012
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main, BUND, BBI <2012-05-08>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main, der BUND und das Bündnis der Bürgerinitiativen warnen vor einem politischem Schnellschuss bei der Planergänzung.   Mehr»
ZRM: "Kein grenzenloser Jubel - aber wichtiger Etappensieg für die Region"
Pressemitteilung vom 04.04.2012
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2012-04-04>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main (ZRM)" ist erfreut über Urteil des Bundes­verwaltungs­gerichtes. Bei stark steigenden Flugzahlen müssten nun Lärmobergrenzen festgelegt werden.    Mehr»
ZRM: "Gesamte Planfeststellung steht auf dem Prüfstand!"
Pressemitteilung vom 09.03.2012
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2012-03-09>
Mitglieder der Initiative Zukunft Rhein-Main (ZRM) gehen mit Zuversicht in das Revisionsverfahren zum Flughafenausbau am 13. März. Hier stellen sie nochmals ihre Positionen und Erwartungen vor.   Mehr»
ZRM: Gemeinsam gegen Fluglärm und ungebremste Expansion!
Pressemitteilung vom 30.01.2012
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2012-01-30>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main ZRM ruft alle Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung an der Demonstration gegen Fluglärm und Flughafen­ausbau am 4. Februar auf.   Mehr»
ZRM: Kapazitätserweiterungen zugunsten der Luftverkehrswirtschaft und zu Lasten der Fluglärmbetroffenen
Pressemitteilung vom 13.01.2012
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2012-01-13>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main bittet Ministerpräsident Bouffier in einem offenen Brief, die geplante neue EU-Richtlinie zu lärmbedingten Betriebsbeschränkungen an Flughäfen abzulehnen.   Mehr»
ZRM: "Lärmschutzmaßnahmen nach Ausbau der Nordwestbahn völlig unzureichend!"
Pressemitteilung vom 01.12.2011
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2011-12-01>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main wird sich unter dem Motto "Nein zum Fluglärm - Für eine lebenswerte Region" auch weiterhin für die Interessen der Menschen rund um den Flughafen einsetzen.    Mehr»
Kreis GG zur Nordwestbahn: "Noch schlimmer als befürchtet!"
Pressemitteilung vom 24.11.2011
Von: @Kreis Gross-Gerau <2011-11-24>
Landrat Will (Kreis Groß-Gerau) zieht Zwischenbilanz nach einem Monat Nordwestbahn: die negativen Konsequenzen sind noch schlimmer als erwartet.   Mehr»
Kreis GG: Punktsieg für die Region
Pressemitteilung vom 11.10.2011
Von: @Kreis Gross-Gerau <2011-10-11>
Das Urteil des Verwaltungsgerichtshofs in Sachen Nachtflüge am Flughafen Frankfurt hat in der Kreisverwaltung Groß-Gerau große Zustimmung erfahren.   Mehr»
ZRM: Posch stellt sich gegen die geltende Rechtsprechung des höchsten hessischen Gerichtes!
Pressemitteilung vom 07.09.2011
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2011-09-08>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main ist empört: der Wirtschafts­minister lehnt die Anordnung eines Nachtflug­verbotes bis zum Entscheid des Bundes­verwaltungs­gerichtes ab - und dies für Kommunen kostenpflichtig   Mehr»
Kreis GG: In Sachen Fluglärm bleibt noch viel zu tun!
Pressemitteilung vom 25.08.2011
Von: @Kreis Gross-Gerau <2011-08-25>
Der Kreis Groß-Gerau kritisiert die Lärmschutzpläne der Landesregierung: "Von einem wirksamen Schutz vor Fluglärm sind wir noch weit entfernt."   Mehr»
ZRM: "Bis zum BVG-Entscheid muss Verbot von Nachtflügen beachtet werden!"
Pressemitteilung vom 10.06.2011
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2011-06-10>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main fordert Verkehrs­minister Posch auf, nach der Inbetrieb­nahme der Nord­westbahn ein vorläufiges Nachtflug­verbot für den gesamten Frank­furter Flughafen zu erlassen.   Mehr»
ZRM: Qualifiziertesten Anbieter für Gesundheitsstudie wählen!
Beschluss zur Gesundheitsstudie vom 23.02.2011
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2011-03-14>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main sieht bei der Vergabe der Lärmwirkungsstudie die Untersuchung von Erkrankungen durch Fluglärm nicht hinreichend qualifiziert abgedeckt und fordert Änderungen.    Mehr»
ZRM : Flugroutenplanung wirft grundsätzliche Fragen auf
Pressemitteilung vom 18.02.2011
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2011-02-18>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main fordert erneut für die Festlegung von Flug­routen Verfahren mit öffent­licher Betei­ligung und fordert alle vom Fluglärm betrof­fenen Kommunen auf, sich solidarisch für eine wirksame Verringerung der Fluglärm­belastung einzusetzen.   Mehr»
ZRM begrüßt Votum des Landes: 4 Millionen Euro für Studie zu Fluglärm-Auswirkungen
Pressemitteilung vom 15.12.2010
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2010-12-15>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" begrüßt die Entscheidung für die Studie und die Umsetzung ihrer zentralen Forderungen bei der Gestaltung der Untersuchung als "erfreuliche Entwicklung" im Interesse der Menschen im Flughafenumland".   Mehr»
Initiative "Zukunft Rhein-Main" bekräftigt Forderung nach Nachtflugverbot
Pressemitteilung vom 06.10.2010
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2010-10-06>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) zeigte sich auf ihrer jüngsten Sitzung entschlossen, die Menschen der Region vor den Belastungen durch den Flughafenausbau zu schützen. Landrat Will tritt für Enno Siehr ins Sprechergremium ein.   Mehr»
ZRM: Forderungen für die geplante Gesundheitsstudie
Beschluss vom 30.09.2010
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2010-09-30>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main hat ihre Forderungen für eine Lärmwirkungsstudie im Rhein-Main-Gebiet vorgestellt.    Mehr»
ZRM: Positionspapier "Studiendesign für Gesundheitsmonitoring im Rhein-Main-Gebiet
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2010-09-23>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main hat gemeinsam mit renommierten Experten ein Studiendesign für eine Studie über die Auswirkungen des (Flug-)Lärms im Rhein-Main-Gebiet erstellt. Hier zum Download!    Mehr»
ZRM legt Positionspapier zum Gesundheitsmonitoring vor
Pressemitteilung vom 22.09.2010
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2010-09-22>
Im Vorfeld der Anhörung des Hessischen Landtags zur Fluglärmbelastung in der Rhein-Main-Region unterstreicht die Initiative "Zukunft Rhein-Main" in einem Brief an die Landtagsabgeordneten die Dringlichkeit einer qualifizierten Gesundheitsstudie für die Region.   Mehr»
ZRM: Verfassungsgericht fordert höhere Entschädigungen
Pressemitteilung vom 19.03.2010
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2010-03-19>
Nach der letzten Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zu Entschädigungen am Flughafen Berlin-Schönefeld sieht die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) auch auf Fraport beträchtliche Kosten zukommen.    Mehr»
ZRM: "Wortbruch Absage erteilen!"
Pressemitteilung vom 16.12.2009
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2009-12-18>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" hat die Landtagsabgeordneten in einem offenen Brief aufgefordert, eine Revision des Landes Hessen gegen das Urteil des VGH Kassel abzulehnen.   Mehr»
ZRM: "Brutalstmöglicher Wortbruch" beim Nachtflugverbot
Pressemitteilung vom 16.12.2009
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2009-12-16>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" ist sie Ankündigung der Landesregierung zur Revision ein "vergiftetes Weihnachtsgeschenk für die Region".    Mehr»
ZRM: Endlich für effektives Fluglärmmonitoring sorgen!
Pressemitteilung vom 30.11.2009
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2009-11-30>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" mahnt Landesregierung zur Eile bei der Umsetzung eines effektiven Fluglärm-Monitorings.   Mehr»
ZRM: "Gesundheit muss Vorrang haben!"
Pressemitteilung vom 21.10.2009
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2009-10-21>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" kritisiert die Pläne neuen Berliner Koalitionspartner zur Aufhebung von Nachtflugbeschränkungen   Mehr»
ZRM: "Versprechen einhalten - Landesregierung steht im Wort!"
Initiative "Zukunft Rhein-Main" fordert mit Plakataktion nochmals Nachtflugverbot ein
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2009-09-25>
Mit einer Plakataktion will die Initiative "Zukunft Rhein-Main" die Landesregierung an ihr Versprechen erinnern, bei einem Ausbau zwischen 23.00 Uhr und 5.00 Uhr keine planmäßigen Flugbewegungen mehr zuzulassen.   Mehr»
ZRM: "Interessen der Region weiterhin auf Augenhöhe vertreten"
Pressemitteilung vom 04.09.2009
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2009-09-04>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" bleibt in Sachen Flughafenausbau aktiv und will die Menschen in der Region weiterhin gegenüber dem Weltkonzern Fraport vertreten.   Mehr»
ZRM: "Schwere Schlappe für Landesregierung"
Pressemitteilung zum Urteil des VGH Kassel vom 21.08.2009
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2009-08-21>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" sieht in der Ablehnung der Nachtflugregelung durch den VGH Kassel "einen Erfolg für die Region und eine schwere Schlappe für die Landesregierung".    Mehr»
Urteil über Flughafenausbau:" Die Zeichen stehen nicht gut"
Schritt in die nächste Instanz geplant
Von: @cf <2009-08-15>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" rechnet nicht mehr damit, dass der VGH Kassel den Flughafenausbau stoppt. Man will aber weiter kämpfen    Mehr»
ZRM: Gericht an Klärung komplexer Sachverhalte wenig interessiert
Pressemitteilung vom 08.07.2009
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2009-07-08>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" zieht eine kritische Bilanz der VGH-Verhandlung: "Offensichtlich hatte das Gericht sich schon vorher festgelegt".   Mehr»
ZRM: "Nachtflüge nicht von öffentlichem Interesse!"
Initiative "Zukunft Rhein-Main" kritisiert Verhalten des Landes Hessen (PM vom 18.06.2009)
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2009-06-18>
Höchst fragwürdig findet die Initiative "Zukunft Rhein-Main" das Vorgehen der Landesregierung, im Prozess um den Flughafenausbau Vertreter von Luftfracht-Spediteuren als Sachbeistände gegen das Nachtflugverbot auftreten zu lassen lassen.    Mehr»
ZRM: Noch immer keine plausiblen Lärmprognosen
Pressemitteilung vom 09.06.2009
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2009-06-09>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" kritisiert, dass Fraport und Landesregierung immer noch keine vernünftigen Berechnungen über den im Fall eines Ausbaus zu erwartenden Fluglärm vorgelegt haben.   Mehr»
Initiative "Zukunft Rhein-Main" zieht zuversichtlich vor Verwaltungsgerichtshof
Planfeststellungsbeschluss in weiten Teilen fehlerhaft (PM vom 02.06.2009)
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2009-06-02>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" sieht gute Chancen, dass der Hessische Verwaltungsgerichtshof den in weiten Teilen fehlerhaften Planfeststellungsbeschluss vom Dezember 2007 kippt   Mehr»
ZRM: "Fraport hat Lärmschutzzonen falsch berechnet !!"
Auswirkungen des drohenden Ausbaus weiter unklar (PM vom 08.05.2009)
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2009-05-08>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" findet es skandalös, dass Fraport wenige Wochen vor den Gerichtsverfahren immer noch keine belastbaren Berechnungen der Fluglärmzonen für den geplanten Ausbau vorlegen kann.   Mehr»
ZRM: "Baubeginn vor Gerichtsurteil provoziert die Region!"
Initiative "Zukunft Rhein-Main" hält Landebahn für Milliardengrab (PM vom 29.04.2009)
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2009-04-29>
Für die Initiative "Zukunft Rhein-Main" ist die Ankündigung der Fraport AG, am 8. Mai mit einem feierlichen ersten Spatenstich die Bauarbeiten für die Landebahn Nordwestbahn zu beginnen, eine Provokation.   Mehr»
Kreis Groß-Gerau: Unfreundlicher Akt gegen Region
Verwaltungsgerichtshof gewährt Fristverlängerung (PM vom 16.12.2008)
Von: @Kreis Gross-Gerau <2009-01-21>
Als "unfreundlichen Akt gegen die Menschen in der Region" bezeichnete Landrat Enno Siehr den heutigen Beginn der Rodungsaktionen im Kelsterbacher Wald.   Mehr»
Kreis Groß-Gerau: 2008 keine Flughafenentscheidung
Verwaltungsgerichtshof gewährt Fristverlängerung (PM vom 16.12.2008)
Von: @Kreis Gross-Gerau <2008-12-16>
Der VGH Kassel wird in diesem Jahr wohl nicht mehr über die Eilanträge der Kommunen und Verbände zum geplanten Flughafenausbau entscheiden.   Mehr»
ZRM: "Ausbau ist weniger dringlich denn je zuvor!"
Initiative "Zukunft Rhein-Main" geht mit guten Argumenten vor Gericht (PM vom 27.10.2008)
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2008-10-27>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" zieht eine positive Zwischenbilanz ihrer Arbeit: "Hätte Fraport seinen ursprünglichen Zeitplan durchgesetzt, würden auf der Nordwest-Bahn schon seit über zwei Jahren Flugzeuge landen!"   Mehr»
Flughafenausbau: Kreis Groß-Gerau fordert rechtliches Gehör!
Landrat Siehr protestiert gegen Vorhaben des VGH (PM vom 10.07.2008)
Von: @Kreis Gross-Gerau <2008-07-10>
"Alle Kläger müssen gehört, alle Argumente gegen den Ausbau auch vor Gericht verhandelt werden", kritisiert Landrat Siehr die Absicht des VGH Kassel, nur über wenige Musterklagen gegen den Flughafenausbau zu verhandeln.   Mehr»
ZRM: "Hessen soll sich ein Beispiel nehmen"
Pressemitteilung vom 26.06.2008
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2008-06-30>
Die Stuttgarter Landesregierung hat den Ausbau des Flughafens Stuttgart gestoppt. Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" empfiehlt Ministerpräsident Koch, sich daran ein Beispiel zu nehmen.    Mehr»
Frankfurt Airport City - Chance oder Risiko für die Rhein-Main Region?
Gemeinsame Fachtagung von RMI, KAG und SRL am 22.4.2008
Von: @RMI - KAG - SRL <2008-04-22>
Was bedeutet das Projekt "Frankfurt Airport City" für die Region? Eine gemeinsame Fachtagung von RMI, KAG und SLR am 22.4.2008 nahm Chancen und Risiken der Entwicklung in den Blick.    Mehr»
Kreis Groß-Gerau: Planfeststellungsbeschluss muss aufgehoben werden!
Klage des Kreises gegen Flughafenausbau eingereicht (PM vom 03.04.2008)
Von: @Kreis Gross-Gerau <2008-04-03>
Der Kreis Groß-Gerau ist für die juristische Auseinandersetzung gegen den geplanten Flughafenausbau gut gerüstet. Landrat Enno Siehr: "Wir sehen der Entscheidung über unsere Klage zuversichtlich entgegen!"   Mehr»
ZRM: Luftverkehrswirtschaft will Flugbetrieb rund um die Uhr
Lufthansa: Erst Anti-Lärm-Pakt unterzeichnet, nun Klage gegen Nachtflugverbot (PM vom 13.2.2008)
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2008-02-13>
Kaum sind die Wahlen vorbei, wird für mehr Nachtflüge und damit für mehr Lärm geklagt - das macht nicht nur die Fluggesellschaften, sondern auch die Landesregierung unglaubwürdig, meint die Initiative "Zukunft Rhein-Main"   Mehr»
Kreis Groß-Gerau: Klage gegen Ausbau
Planfeststellungsbeschluss in vielen Punkten rechtswidrig (PM vom 29.01.2008)
Von: @Kreis Gross-Gerau <2008-01-29>
Der Kreis Groß-Gerau wird sowohl im Eilverfahren als auch in der Hauptsache gegen den Planfeststellungsbeschluss zur Erweiterung des Frankfurter Flughafens klagen.   Mehr»
ZRM: "Planfeststellungsbeschluss - Schnellschuss vor der hessischen Landtagswahl"
Keine ernsthafte Auseinandersetzung mit Argumenten der Einwender (PM vom 25.1.2008)
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2008-01-25>
Nach einer ersten Sichtung des Planfeststellungsbeschlusses zum geplanten Flughafenausbau fällen die in der Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) kooperierenden Kommunen und Verbände ein wenig schmeichelhaftes Urteil   Mehr»
ZRM: "Weihnachtsgeschenk für die Luftverkehrswirtschaft"
Kommunen werden gegen Planfeststellungsbeschluss juristisch vorgehen (PM vom 18.12.2007)
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-12-19>
Alles andere als überrascht ist die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) vom heute verkündeten Planfeststellungsbeschluss zum Bau der NW-Bahn am Frankfurter Flughafen: "Jetzt haben die Gerichte das Wort!"    Mehr»
ZRM unterstützt Bürgerinitiativen: "Die Region darf nicht unter den Hammer kommen!"
Aufruf zur Demonstration gegen Flughafenausbau am 1. Dezember in Wiesbaden
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-11-16>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" ruft zur Teilnahme an der Demonstration gegen den geplanten Flughafenausbau am 1. Dezember in Wiesbaden auf: "Wir wollen offensiv für unsere Position werben und gleichzeitig deutlich machen, dass wir alle juristischen Mittel gegen den Ausbau nutzen werden".   Mehr»
"Wie auf dem Basar" - ZRM fordert klare Stellungnahme zu Lufthansa
Pressemitteilung vom 28.09.2007
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-09-28>
Für die Sprecher der ZRM sind die heutigen Ausführungen des Lufthansa-Vorstandsmitgliedes Stefan Lauer, der 41 Nachtflüge allein seiner Airline bis 2020 als unabdingbar ansieht, eine gezielte Provokation.    Mehr»
ZRM: "Bund hat Weisungsrecht in Sachen Nachtflugverbot"
Landesregierung muss Ausbaubaupläne stoppen!
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-09-20>
"Wenn der Hessische Ministerpräsident zu seiner Zusage eines Nachtflugverbots steht, dann muss er die Ausbauplanungen am Frankfurter Flughafen sofort einstellen!".   Mehr»
ZRM: "Groteske Logik - Verursacherprinzip soll bei Lärmschutz auf den Kopf gestellt werden"
"Anti-Lärm-Pakt" schon vor Jahren Gegenstand der Mediation - nichts geschehen (PM vom 04.09.2007)
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-09-04>
Die "Initiative Zukunft Rhein-Main" lehnt den im RDF vorgeschlagenen "Anti-Lärm-Pakt" ab: "Nur durch Verzicht auf den geplanten Ausbau kann ein wirksamer Schutz vor Fluglärm realisiert werden".   Mehr»
ZRM: Thema für Schnellschüsse ungeeignet!
Keine "künstliche Eile" in Diskussion um Lärmschutz am Flughafen (Pressemitteilung vom 06.08.2007)
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-08-06>
Die "Initiative Zukunft Rhein-Main" mahnt zu Besonnenheit und Gründlichkeit in der aktuellen Diskussion um einen so genannten "Anti-Lärm-Pakt" am Frankfurter Flughafen   Mehr»
ZRM: Offenbarungseid der Luftverkehrswirtschaft
Pressemitteilung vom 03.08.2007
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-08-03>
Die "Initiative Zukunft Rhein-Main" kritisiert die Lufthansa-Forderung, die Kommunen sollten Schallschutzmaßnahmen für den geplanten Flughafenausbau finanzieren   Mehr»
ZRM: Horrorszenarien machen Ausbau nicht sinnhafter
Pressemitteilung vom 29.5.2007
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-05-29>
Die "Initiative Zukunft Rhein-Main" kritisiert Fraport-Chef Bender, der ohne den Ausbau des Flughafens ein "Versinken der Region in die Bedeutungslosigkeit" voraussagt. Mehr Sachlichkeit sei geboten   Mehr»
ZRM schließt einen Klageverzicht aus
Pressemitteilung vom 23.5.2007
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-05-23>
Die "Initiative Zukunft Rhein-Main" behält sich weiterhin alle juristischen Schritte in der Auseinandersetzung um den geplanten Ausbau des Frankfurter Flughafens vor: "Ein Klageverzicht kommt für uns nicht in Frage."   Mehr»
ZRM: Nachtflugverbot muss zwingend in LEP-Änderung aufgenommen werden
Pressemitteilung vom 16.3.2007
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-03-16>
Anlässlich der Anhörung zum neuen Landesentwicklungsplan für betroffene Kommunen und Landkreise hat die ZRM die ablehnende Haltung der Kommunen zu den Ausbauplänen bekräftigt.   Mehr»
ZRM hat enormes Risiko durch Ticona erst zum Thema gemacht
Pressemitteilung vom 29.11.2006
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2006-11-29>
Die ZRM sieht sich nach der fragwürdigen "Einigung" in ihrer Sicht zum "Risiko Ticona" bestätigt. Das Land Hessen ziehe jedoch die falschen Schlüsse. "Der Ausbau startet mit einer teuren Jobvernichtung. Statt dessen sollte man die Ausbaupläne kritisch überdenken".   Mehr»
Siehr sieht neue Verzögerungen beim Flughafenausbau:
Schallende Ohrfeige für Fraport (PM vom 08.11.2006)
Von: @Kreis Gross-Gerau <2006-11-08>
Auf ganzer Linie bestätigt sieht sich Landrat Enno Siehr, Sprecher der Aktion Zukunft Rhein Main, durch die jüngste Ankündigung des Hessischen Wirtschaftsministers, die Unterlagen zum geplanten Flughafenausbau in überarbeiteter Form neu auszulegen und in 63 Kommunen eine neue Öffentlichkeitsbeteiligung durchzuführen...   Mehr»
Ticona-Urteil des VGH: Siehr bedauert Entscheidung
Pressemitteilung vom 24.10.2006
Von: @Kreis Gross-Gerau <2006-10-24>
Landrat Enno Siehr bedauert das Ticona-Flugroutenurteil des VGH Kassel: "Fraport wird von jeder Mitwirkung für den sicheren Betrieb der Ticoa freigestellt."   Mehr»
ZRM: Fraport steht unter Druck
Flughafenanlieger ziehen positives Fazit des Erörterungsverfahrens (PM vom 19.09.2006).
Von: @Zukunft Rhein-Main <2006-09-19>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main geht zuversichtlich in das weitere Verfahren zum geplanten Flughafenausbau. Bilanz:"Noch nie stand ein Antragsteller in einem solchen Verfahren so unter Druck wie Fraport."   Mehr»
Ministerpräsident vergleicht Schönefeld und Frankfurt:
Siehr: "Falsche Schlussfolgerungen"
Pressemitteilung vom 31.07.2006
Von: @Kreis Gross-Gerau <2006-07-31>
Als "vorsätzliche Verwirrung der Öffentlichkeit" kommentiert der Groß-Gerauer Landrat Enno Siehr aktuelle Äußerungen des hessischen Ministerpräsidenten zur Verankerung des geplanten Flughafenausbaus im kommenden Landesentwicklungsplan.   Mehr»
ZRM fordert Änderungen bei Fluglärmgesetz
Schutzbedürfnisse der Anwohner werden nicht berücksichtigt
(Pressemitteilung vom 12. 05. 2006)
Von: @Zukunft Rhein-Main <2006-05-12>
Scharfe Kritik an der geplanten Novellierung des Fluglärmgesetzes übt die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM). Durch den vorliegenden Entwurf erhielten weder die Betreiber von Flughäfen Planungssicherheit, noch werde das berechtigte Schutzbedürfnis der Anwohner vor Fluglärm berücksichtigt.    Mehr»
"Alle Argumente sprechen gegen den Ausbau!"
Anhörungsverfahren zum geplanten Flughafenausbau abgeschlossen
(PPressemitteilung Nr. 12 vom 28. März 2006)
Von: @Zukunft Rhein-Main <2006-03-28>
"Fraport konnte zu keiner Zeit nachweisen, dass ein Ausbau des Frankfurter Flughafens wirklich notwendig ist. Deshalb kann es auch keinen Planfeststellungsbeschluss für den Bau der geplanten Landebahn Nordwest geben!" ist die Bilanz der ZRM-Sprecher   Mehr»
Kreis GG: A380 Halle wird nur halb so groß wie geplant:
Siehr: Umland wurde getäuscht
(PM 083/06 vom 16. März 2006)
Von: @Kreis Gross-Gerau <2006-03-16>
Umland wurde getäuscht:
Jetzt wurden mindestens 25 Hektar wertvollen Bannwalds voraussichtlich völlig umsonst geopfert, denn: "Für eine kleinere Halle, so wie sie Lufthansa jetzt bauen will, hätte es gleich mehrere alternative Standorte auf dem vorhandenen Flughafengelände gegeben!" meint Siehr.
   Mehr»
Kreis GG: Ausbau ohne Nachtflugverbot?
Landrat Siehr fordert Klarstellung aus Wiesbaden (PM vom 08.03.2006)
Von: @Kreis Gross-Gerau <2006-03-08>
Für Landrat Enno Siehr steht der geplante Ausbau des Frankfurter Flughafens vor dem Scheitern, nachdem die Lufthansa AG beim Erörterungstermin erklärt hat, sie würde das geplante Nachtflugverbot nicht akzeptieren. Siehr möchte von der Landesregierung wissen, ob sie jetzt den Ausbau ohne Nachtflugverbot plant.   Mehr»
"Fraport-Gutachten nur von historischem Wert"
Aussagen zur wirtschaftlichen Entwicklung basieren auf veralteten Zahlen.
Pressemitteilung vom 23.02.2006
Von: @Zukunft Rhein-Main <2006-02-23>
Auch optimistische Fraport-Prognosen zur Schaffung neuer Arbeitsplätze und zu positiven Auswirkungen des geplanten Flughafenausbaus auf die wirtschaftliche Entwicklung der Rhein-Main-Region basieren auf einer veralteten Datenbasis, unrealistischen Annahmen und wurden mit wissenschaftlich umstrittenen Methoden erhoben.   Mehr»
Kreis GG: Trotz des laufenden Flughafen-Anhörungsverfahrens - Landesregierung schreibt schon die Ausbaugenehmigung!
Pressemitteilung vom 30.01.2006
Von: @Kreis Gross-Gerau <2006-01-30>
Im Hessischen Wirtschaftsministerium wird ungeachtet des laufenden Anhörungsverfahrens bereits intensiv an der Formulierung des Planfeststellungsbeschlusses gearbeitet, mit dem der Bau der von Fraport beantragten Nordwestbahn am Frankfurter Flughafen genehmigt werden soll. Diesen Schluss zieht Lanrat Enno Siehr aus der Einsicht in die Verfahrensakte.   Mehr»
ZRM fordert von Fraport lärmmedizinisches Schutzprogramm:
"Das Kamel wird klein geredet"
Pressemitteilung vom 02.12.2005
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2005-12-02>
Die Fraport AG rechnet im laufenden Anhörungsverfahren zum Flughafenausbau das Ausmaß als auch die Folgen der Lärmbelastungen für die Menschen in der Region bewusst klein. Sie verwendet dabei altes und unzulängliches Zahlen- und Datenmaterial und arbeitet mit von der Wissenschaft längst überholten Mess- und Bewertungskriterien.   Mehr»
Belastung nicht nur durch zusätzlichen Luftverkehr:
Flughafenausbau bringt mehr Verkehr am Boden
Pressemitteilung vom 23.11.2005
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2005-11-23>
Im Ausbaufall stehen den Kommunen der Region gigantische Kostensteigerungen im öffentlichen Personennahverkehr bevor - ein absehbares Verkehrschaos auf den Straßen droht obendrein.   Mehr»
Kreis GG: Fraport verspielt den letzten Rest an Glaubwürdigkeit
Parkhaus durch die Hintertür (PM vom 11.11.2005)
Von: @Kreis Gross-Gerau <2005-11-11>
Das Parkhaus im Bannwald, dass die Fraport beim A380-Verfahren auf öffentlichen Druck aus der Planung gestrichen hat, ist im Planfeststellungsantrag für den Ausbau plötzlich wieder da. Landrat Enno Siehr kritisiert: "Fraport macht sich völlig unglaubwürdig!"   Mehr»
Initiative "Zukunft Rhein-Main" weist Kapazitätsreserven nach
Flughafen auch ohne Ausbau zukunftssicher
(Pressemitteilung vom 04.10.2005)
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2005-10-04>
Bereits auf dem bestehenden Bahnensystem des Rhein-Main-Flughafens lassen sich weit mehr Flugbewegungen abwickeln, als von Fraport bislang behauptet. Eine qualifizierte Studie belegt: Der zukünftige Verkehrsbedarf am Frankfurter Flughafen kann auch ohne den Bau einer weiteren Landebahn sicher gestellt werden.   Mehr»
ZRM: Passagier-Prognosen der Fraport viel zu hoch angesetzt
Pressemitteilung vom 26.09.2005
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2005-09-26>
Bei ihren Ausbauplanungen geht die Fraport AG von falschen Verkehrsprognosen aus. Dies belegt ein Gutachten, das im Auftrag der Initiative "Zukunft Rhein-Main" in das laufende Erörterungsverfahren zum geplanten Flughafenausbau eingebracht wurde.   Mehr»
ZRM: Fluglärm führt zu Gesundheitsgefährdungen
Pressemitteilung vom 22.07.2005
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2005-07-22>
Neue Erkenntnisse der Lärmwirkungsforschung belegen, dass nächtliche Lärmbelastung zu vermehrtem Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie Bluthochdruck und Herzinfarkt führt - schon ab Werten von 50 db(A). Der aktuelle Trend zu mehr Nachtflügen ist vor diesem Hintergrund besonders kritisch zu bewerten   Mehr»
Landrat Siehr bedauert VGH-Entscheidung: "Enttäuschung für gesamte Region"
Pressemitteilung vom 28.06.2005
Von: @Kreis Groß-Gerau <2005-06-28>
Als "enttäuschend für die ganze Region" hat Landrat Enno Siehr die Urteile des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs zu den Klagen mehrerer Kommunen und Verbände gegen den Bau den A380-Wartungshalle am Frankfurter Flughafen bezeichnet.   Mehr»
ZRM: Hoffnung gilt den Gerichten
Zukunft Rhein-Main verabredet weiteres Vorgehen
Von: @Zukunft Rhein-Main <2005-05-23>
Zufrieden mit dem Verlauf der Aktionen gegen den geplanten Flughafenausbau äußerten sich die Mitglieder der Aktion Zukunft Rhein-Main (ZRM) bei ihrer jüngsten Zusammenkunft im Landratsamt in Groß-Gerau.   Mehr»
A380-Halle: Sofortvollzug aufheben!
Landrat Siehr fordert Konsequenzen aus Schönefeld-Urteil
Von: @Zukunft Rhein-Main <2005-04-15>
Landrat Siehr fordert die Hessische Landesregierung unf Fraport auf, Lehren aus dem aktuellen Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zum Flughafen Berlin- Schönefeld zu ziehen und den Sofortvollzug für den Bau der A380-Halle aufzuheben.    Mehr»
Tausendfacher Einspruch gegen den Ausbau
Initiative "Zukunft Rhein-Main" übergibt Einwendungen gegen den Flughafenausbau
Von: @Zukunft Rhein-Main <2005-03-02>
Fast 62.000 Einwendungen gegen den geplanten Flughafenausbau übergeben die in der Initiative "Zukunft Rhein-Main" zusammengeschlossenen Kreise, Städte, Gemeinden und Bürgerinitiativen am heutigen 2. März an den Darmstädter Regierungspräsidenten Gerold Dieke. Die Initaitive sieht darin ein deutliches Zeichen: "Die Menschen rund um den Flughafen finden sich nicht mit dem geplanten Ausbau ab!"   Mehr»
ZRM: Waldverlust führt zu geringerer Lebensqualität
Initiative wirbt weiter für Teilnahme am Planfeststellungsverfahren
Von: @Zukunft Rhein-Main <2005-02-04>
   Mehr»
ZRM: Starker Rückhalt in der Bevölkerung beim Kampf gegen Ausbaupläne
"Die Balance in der Region gerät aus den Fugen"
Von: @Zukunft Rhein-Main <2005-01-28>
Seit nunmehr zwei Wochen läuft im Umland des Flughafens Frankfurt die Einspruchsfrist im Planfeststellungsverfahren zum angestrebten Flughafenausbau: die Resonanz in der Bürgerschaft ist groß. Die ZRM sieht 2005 als "entscheidendes Jahr für Erhalt der lebenswerten Rhein-Main-Region".    Mehr»
ZRM: Mit Einsprüchen Ausbau verhindern
Initiative Zukunft Rhein-Main ruft zu Beteiligung am Planfeststellungsverfahren auf
Pressemitteilung vom 05.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2005-01-05>
Mit dem Planfeststellungsverfahren zum Bau der Landebahn im Kelsterbacher Wald ("Nordwest-Bahn") tritt das Genehmigungsverfahren für den Ausbau des Rhein-Main-Flughafens in seine entscheidende Phase. Alle Bürgerinnen und Bürger in den vom geplanten Ausbau betroffenen Städten und Gemeinden können im Rahmen dieses Verfahrens ihre ganz persönliche Betroffenheit einbringen und Einsprüche gegen die Planungen erheben - ein wirkungsvolles Instrument, um den Protest der Region zu demonstrieren und gleichzeitig eigene Interessen zu wahren.   Mehr»
Verdrängtes Risiko: Fernbahnhof-Überbauung mit der NW-Landebahn unvereinbar
Pressemitteilung vom 14.09.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main, BUND, Robin Wood, BBI <2004-09-14>
Das geplante Airrail-Center, das über dem Fernbahnhof am Frankfurter Flughafen entstehen soll, wäre bei Bau einer Nordwestbahn in hohem Maße durch mögliche Abstürze gefährdet. Mit einer heute gestarteten Plakataktion soll auf dieses bisher verdrängte Risiko hingewiesen werden.   Mehr»
Standort der A380-Halle weiterhin in der Kritik
"Für die Region weiterhin nicht akzeptabel"
Pressemitteilung vom 29.07.2004
Von: @Kreis Gross-Gerau <2004-07-29>
Als "enttäuschend, in keiner Weise ausreichend und für die Region nicht akzeptabel" hat Landrat Enno Siehr die dem Kreis jetzt im Detail bekannt geworden Absichten von Fraport bezeichnet, die Planungen für die A380-Wartungshalle unter Umweltgesichtspunkten zu optimieren.   Mehr»
"Zukunft Rhein-Main" zieht erfolgreiche Zwischenbilanz:
Sachdiskussion über Flughafenausbau muss neu beginnen!
Pressemitteilung vom 27.05.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-05-27>
Eine äußerst erfolgreiche Zwischenbilanz ihrer bisherigen Aktivitäten zog die "Aktion Zukunft Rhein-Main": Seit nunmehr fünf Jahren arbeitet man am gemeinsamen Ziel, die Lebensqualität für die Menschen in der Region wie auch ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu erhalten und zu verbessern.   Mehr»
ZRM: Ausbau des Frankfurter Flughafens ist >keine< "Aufgabe von nationalem Rang"
Pressemitteilung vom 18.05.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-05-18>
Auf entschiedenen Widerspruch der Anrainerkommunen ist die Forderung von FRAPORT-Chef Wilhelm Bender gestoßen, den Ausbau des Frankfurter Flughafens zur "Aufgabe von nationalem Rang" zu erklären.   Mehr»
Bilanz der Anhörung im Planfeststellungsverfahren:
ZRM: "Wartungshalle im Bannwald kann und darf nicht gebaut werden !"
Pressemitteilung vom 04.03.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-03-05>
"Der Erörterungstermin hat bestätigt, dass jede der über 40.000 Einwendungen gegen die geplante A380-Werft am Frankfurter Flughafen voll und ganz berechtigt war!" Diese Bilanz ziehen die Sprecher der Initiative "Zukunft Rhein-Main".   Mehr»
ZRM zum Votum der Störfall-Kommission: "Gute Entscheidung für die Menschen in der Region"
Pressemitteilung vom 18.02.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-02-18>
   Mehr»
PFV A380-Werft: ZRM fordert Abbruch des Verfahrens
"Erörterung zur Schaufensterveranstaltung mutiert"
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-23>
   Mehr»
Realisierung der A380-Werft auf vorhandenem Areal innerhalb des Zaun ist machbar
Pressemitteilung vom 20.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-20>
   Mehr»
ZRM: Wir lassen uns nicht provozieren
Landrat kritisiert Organisationspannen beim Erörterungstermin
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-15>
   Mehr»
Pleiten, Pech und Pannen: Peinliche Organisation zum Auftakt der Erörterung zur A-380-Werft
Pressemitteilung vom 15.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-15>
   Mehr»
Sicherheitsrisiken: TÜV-Gutachten bestätigt Position der Region
Pressemitteilung vom 14.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-14>
   Mehr»
Erörterungstermin A380-Wartungshalle: Zukunft Rhein-Main will Alternativ-Konzept
Pressemitteilung vom 14.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-14>
   Mehr»
Vogelschlaggefahr würde sich dramatisch erhöhen
Störfallkommission muss zusätzliches Risiko berücksichtigen
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-12-01>
   Mehr»
Planfeststellungsverfahren A380-Halle:
Siehr: Region unter Druck gesetzt
Pressemitteilung vom 17. 10. 2003
Von: @Kreis Groß-Gerau <2003-10-17>
   Mehr»
Appell der "Aktion Zukunft Rhein-Main":
A380-Halle: So nicht !
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-09-24>
   Mehr»
Siehr moniert unvollständige FRAPORT-Unterlagen:
"Viele offene Fragen!"
Pressemitteilung vom 09. September 2003
Von: @Kreis Groß-Gerau <2003-09-09>
   Mehr»
In hundert Ordnern wird das Problem beschönigt
Pressemitteilung vom 09.09.2003
Von: @(Bündnis der Bürgerinitiativen) <2003-09-09>
Der voreilige Start des Planfeststellungsverfahrens zeigt nach Meinung des Bündnis der Bürgerinitiativen auf, dass der Ausbau des Frankfurter Flughafens "brutalstmöglich" durchgezogen werden soll.   Mehr»
Roland Koch tritt als FRAPORT-Aufsichtsrat zurück:
Siehr: "Längst überfälliger Schritt"
Pressemitteilung vom 04. September 2003
Von: @Kreis Groß-Gerau <2003-09-04>
   Mehr»
Über 16.000 Einwendungen gegen geplante A380-Halle:
Deutliches Zeichen der Region
Pressemitteilung vom 05. August 2003
Von: @Kreis Groß-Gerau <2003-08-05>
   Mehr»
Neue Internetseite "zukunft-rhein-main-young.de":
Mit Pep gegen Flughafenausbau
Pressemitteilung vom 11.06.2003
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-06-11>
   Mehr»
Was passierte beim Scoping-Termin zum Planfeststellungsverfahren "Landebahn Nord" ?
Aktuelle Informationen, Berichte vom Tage
Von: @PFV <2003-04-14>
   Mehr»
"FRAPORT bestätigt schlimme Befürchtungen!"
Pressemitteilung vom 11.04.2003
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-04-11>
   Mehr»
Risikoanalysen greifen zu kurz
Pressemitteilung vom 10.04.2003
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-04-10>
   Mehr»
ZRM: "Durchsichtige Taktierei" der Fraport
Pressemitteilung vom 09.04.2003
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-04-09>
   Mehr»
Vorgelegte Unterlagen im Scoping-Verfahren weiterhin massiv in der Kritik
Pressemitteilung vom 08.04.2003
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-04-08>
   Mehr»
Kommunen fordern Aussetzung des Verfahrens
Pressemitteilung vom 07.04.2003
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-04-07>
   Mehr»
"Scoping"-Verfahren zum Flughafenausbau beginnt am Montag in Frankfurt
Pressemitteilung vom 04.04.2003
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-04-04>
   Mehr»
Nachbarn im Dialog
Pressemitteilung vom 03.07.2002
Von: @Zukunft Rhein-Main <2002-07-03>
   Mehr»
Affront gegen die Region
Pressemitteilung vom 11.06.2002
Von: @Zukunft Rhein-Main <2002-06-11>
   Mehr»
FRAPORT ignoriert Anwohner!
Pressemitteilung vom 19.04.2002
Von: @Zukunft Rhein-Main <2002-04-19>
   Mehr»
Bannwald muss geschützt bleiben!
Pressemitteilung vom 27.03.2002
Von: @Zukunft Rhein-Main <2002-03-27>
Die Aktion "Zukunft Rhein-Main" appelliert an die Hessische Landesregierung, keine Aufweichung des Bannwaldschutzes zuzulassen. "Wir - die kommunalen Mitglieder der Aktion Zukunft Rhein-Main - fordern die Hessische Landesregierung ausdrücklich auf, den Schutz, den der Bannwald für die Interessen der lärmgeplagten Bevölkerung rund um den Flughafen Frankfurt genießt, nicht weiter anzutasten".    Mehr»
Siehr: "Lärmgrenzwerte zu hoch"
Pressemitteilung vom 27.03.2002
Von: @Zukunft Rhein-Main <2002-03-27>
   Mehr»
15.000 Arbeitsplätze gefährdet
Pressemitteilung vom 22.01.2002
Von: @Zukunft Rhein-Main <2002-01-22>
   Mehr»
Fleißiges Aktenstudium nötig
Pressemitteilung vom 14.11.2001
Von: @Zukunft Rhein-Main <2001-11-14>
   Mehr»
Fluglärm: Info-Mobil der Initiative "Zukunft Rhein-Main" am Freitag und Samstag auf dem Gutenberg-Platz
Pressemitteilung vom 24.10.2001
Von: @Zukunft Rhein-Main <2001-10-24>
   Mehr»
Infomobil im Kreis auf Tour
Pressemitteilung vom 19.10.2001
Von: @Zukunft Rhein-Main <2001-10-19>
   Mehr»
BUND Hessen: Wirtschaftsminister manipuliert die Flughafenentscheidung
Pressemitteilung vom 19.10.2001
Von: @BUND Hessen <2001-10-19>
   Mehr»
"Auch ein Sieg für unsere Region"
Pressemitteilung vom 04.10.2001
Von: @Zukunft Rhein-Main <2001-10-04>
   Mehr»
"Info-Mobil" startet im Herbst
Pressemitteilung vom 20.08.2001
Von: @Zukunft Rhein-Main <2001-08-20>
   Mehr»
Fraport-Anteilseigner gefordert
Pressemitteilung vom 16.08.2001
Von: @Zukunft Rhein-Main <2001-08-16>
   Mehr»
Zukunft Rhein-Main auf dem Hessentag in Dietzenbach
Pressemitteilung vom 22.05.2001
Von: @Zukunft Rhein-Main <2001-05-22>
   Mehr»
Zukunft Rhein-Main startet Initiative zur Öffentlichkeitsarbeit
Pressemitteilung vom 15.05.2001
Von: @Zukunft Rhein-Main <2001-05-15>
   Mehr»
Themen hierzuAssciated topics:

ZRM-Pressemitteilungen

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
ZRM fordert Abschaffung des Rabatt-Systems der Fraport
Pressemitteilung vom 24.07.2018
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2018-07-24>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) fordert, das von Fraport festgelegte Rabattsystem, das zum "Anlocken" neuer Airlines dienen soll, abzuschaffen. Man müsse nicht noch mehr Flugverkehr in die schon jetzt unerträglich verlärmte Rhein-Main-Region ziehen.   Mehr»
ZRM für Novellierung des Fluglärmgesetzes - mehr aktiven Schallschutz
Pressemitteilung vom 03.07.2018
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2018-07-03>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) fordert, das Fluglämgesetz nicht nur zu evaluierten, sondern im Sinne der lärm­betroffenen Bevölkerung zu novellieren. Die Gewichtung des aktiven Schall­schutzes sollte erhöht werden.   Mehr»
ZRM fordert Überarbeitung des Landesentwicklungsplans
Pressemitteilung vom 13.02.2018
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2018-02-13>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) ist mit dem Entwurf des Landes­entwicklungs­plans nicht zufrieden. Besonders bei der Festschreibung der Lärm­obergrenze und denRegelungen zur Siedlungs­beschränkung müsse nachgebessert werden.   Mehr»
ZRM: "Billigflugsteig ist nicht genehmigungsfähig"
Pressemitteilung vom 21.11.2017
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2017-11-21>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) kommt nach Auswertung eines entsprechenden Gutachtens zu dem Schluss, dass der Planfest­stellungs­beschluss den von Fraport beantragten Flugsteig G für Billigflieger nicht abdeckt.   Mehr»
ZRM zum Landesentwickungsplan: "Fluglärmschutz hat Priorität"
Pressemitteilung vom 20.06.2017
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2017-06-20>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) bewertet die 3. Änderung des hessischen Landes­entwicklungs­plans, die aktuell zur Stellungnahme öffentlich ausgelegt ist, und nennt zusätzliche Anforderungen.    Mehr»
ZRM zu Lärmobergrenzen: "Schritt in die richtige Richtung"
Pressemitteilung vom 30.09.2016
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2016-09-30>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) sieht im Konzept der Landes­regierung für Lärm­ober­grenzen eine Schritt in die richtige Richtung. Die ZRM fordert aber, dass das Lärmniveau bei stagnierenden Starts und Landungen weiter sinken muss.   Mehr»
ZRM zu Lärmobergrenzen: Es muss leiser werden!
Pressemitteilung vom 26.04.2016
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2016-04-26>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) spricht sich für die Einführung wirksamer Lärm­obergrenzen aus und hat dafür jetzt Kriterien formuliert. Dabei muss es in der Region leiser werden: eine zentrale Forderung von ZRM ist die Fluglärm­reduzierung um 0,4 Dezibel pro Jahr.   Mehr»
ZRM: "Ergebnisse der NORAH-Studie ernst nehmen !"
Pressemitteilung vom 27.11.2015
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2015-11-27>
Die ZRM-Podiumsdiskussion zur NORAH-Studie machte deutlich, wie groß die deutlich, wie groß die Bedeutung der Gesundheits­risiken durch Fluglärm für die Menschen in der Region ist . Nun sind Politik und Luft­verkehrs­wirtschaft gefordert: es muss leiser werden!   Mehr»
ZRM: "In der Region muss es leiser werden!"
Pressemitteilung vom 30.10.2015
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2015-10-30>
Die Ergebnisse der NORAH-Studie alarmieren die Mitglieder der Initiative "Zukunft Rhein-Main". Sie fordern Politik und Luftverkehrswirtschaft auf, ihre Anstrengungen zur Verringerung des Lärms und der Schadstoffe erheblich zu verstärken und das Nachtflug­verbot auf 22-6 Uhr auszudehnen.   Mehr»
"Auch ein Sieg für unsere Region"
Pressemitteilung vom 04.10.2001
Von: @Zukunft Rhein-Main <2001-10-04>
   Mehr»
Appell der "Aktion Zukunft Rhein-Main":
A380-Halle: So nicht !
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-09-24>
   Mehr»
Kreis Groß-Gerau: Unfreundlicher Akt gegen Region
Verwaltungsgerichtshof gewährt Fristverlängerung (PM vom 16.12.2008)
Von: @Kreis Gross-Gerau <2009-01-21>
Als "unfreundlichen Akt gegen die Menschen in der Region" bezeichnete Landrat Enno Siehr den heutigen Beginn der Rodungsaktionen im Kelsterbacher Wald.   Mehr»
ZRM: Ist der von Fraport geplante Flugsteig für Billigflieger zulässig?
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2017-11-14>
In einem Gutachten für die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) wird untersucht, ob eine Baugenehmigung für den von Fraport beantragten Low-Cost-Carrier-Flugsteig zulässig ist.   Mehr»
ZRM: Lärmminderungskonzept stellt Mindestforderungen dar!
Pressemitteilung vom 23.04.2013
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2013-04-25>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main hat ein eigenes Lärm­schutz­konzept mit ihren Mindest­anforderungen gegen die Fluglärm­belastung vorgestellt und fordert die verant­wortlichen Stellen zur Umsetzung auf.    Mehr»
Vogelschlaggefahr würde sich dramatisch erhöhen
Störfallkommission muss zusätzliches Risiko berücksichtigen
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-12-01>
   Mehr»
Aktion "Sicherheitsrisiko" am 9. Januar
Pressemitteilung vom 05.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-05>
   Mehr»
Erörterungstermin A380-Wartungshalle: Zukunft Rhein-Main will Alternativ-Konzept
Pressemitteilung vom 14.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-14>
   Mehr»
Sicherheitsrisiken: TÜV-Gutachten bestätigt Position der Region
Pressemitteilung vom 14.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-14>
   Mehr»
Pleiten, Pech und Pannen: Peinliche Organisation zum Auftakt der Erörterung zur A-380-Werft
Pressemitteilung vom 15.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-15>
   Mehr»
Realisierung der A380-Werft auf vorhandenem Areal innerhalb des Zaun ist machbar
Pressemitteilung vom 20.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-20>
   Mehr»
PFV A380-Werft: ZRM fordert Abbruch des Verfahrens
"Erörterung zur Schaufensterveranstaltung mutiert"
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-23>
   Mehr»
ZRM zum Votum der Störfall-Kommission: "Gute Entscheidung für die Menschen in der Region"
Pressemitteilung vom 18.02.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-02-18>
   Mehr»
Risikoanalysen greifen zu kurz
Pressemitteilung vom 10.04.2003
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-04-10>
   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.