ZRM: Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM)
Diese Seite wird momentan im vereinfachten Darstellungs- und Betriebsmodus präsentiert. Details >>
PFV Landebahn 2. Anhörung - was passiert in der Region?
Aktuelles aus einzelnen Kommunen
Von: @cf <2007-04-01>
Die Unterlagen zum PFV Landebahn werden ab 23.3.2007 neu ausgelegt. Was passiert zum Thema in der Region?
Informationen zur Auslage, Veranstaltungen etc. hier!
s { color: #aaaaaa; text-decoration:none;}

Hier finden Sie Informationen, wo und wann im Rahmen der "ergänzenden Öffentlichkeitsbeteiligung" in den einzelnen Städten die Unterlagen ausgelegt werden bzw. ob und wann besondereVeranstaltungen geplant sind (soweit uns diese Informationen bekannt werden). Ist nichts spezielles gesagt, werden die Unterlagen wahrscheinlich an der gleichen Stelle ausgelegt wie bei der ersten Auslegung. Achten Sie auf die öffentliche Bekanntmachung in Ihrer Stadt, die rechtzeitig vor Beginn der Auslegung erfolgt. Die Städte sind nach dem Alphabet geordnet.

Unterstützung bei Einwendungen gegen den Ausbau gibt bei Bedarf die örtliche Bürgerinitiative, die wir hier in der Regel nicht separat aufführen (Kontakte: Bündnis der Bürgerinitiativen, Liste der BIs ). Spezielle Vereine oder weitere Institutionen, die bei Einwendungen helfen, sind separat aufgeführt.

Die Informationen haben wir meist der örtlichen Presse oder anderen öffentlich zugänglichen Quellen entnommen, die Liste ist daher nicht unbedingt vollständig. Wenn Sie aktuelle Daten zu Aktivitäten in Ihrer Stadt haben, die Sie nicht hier finden, bitten wir um Mitteilung, wir tragen sie gerne ein.

Hinweis: die Unterlagen sind bereits jetzt bei Fraport im Internet verfügbar:
Planfeststellungsunterlagen bei Fraport

Dreieich:

Die Unterlagen liegen vom Freitag, 23. März, bis zum Montag, 23. April, montags bis freitags im Rathaus Dreieichenhain in der Taunusstraße 3 aus. Die Ordner stehen im Raum 0.04 im Erdgeschoss.
Eine Stellungnahme wurde verabschiedet. Es bleibt bei der Position "gegen den Ausbau".

Flörsheim:

Die Planfeststellungunterlagen können im Verwaltungsgebäude an der Erzbergerstraße 14 eingesehen werden. Zeiten: montags bis donnerstags von 7.30 bis 12 Uhr und von 13 bis 16.30 Uhr, donnerstags bis 18 Uhr, freitags bis 13.30 Uhr.
Die Stadt und "für Flörsheim" veranstalten am Freitag, 30. März, 20:00 einen Informationsabend in der Stadthalle, Kapellenstraße 1. Der Rechtsanwalt der Stadt gibt Ratschläge für Einwendungen.

Frankfurt-Sachsenhausen:

Die BIS bietet gemeinsam mit ihrem Rechtsanwalt Baumann Hilfe für Einwendungen an. Es können Textbausteine nach einem auszufüllenden Fragebogen (20 Euro) und im Rahmen der neu gegründeten Einwendergemeinschaft auch individuelle Einwendungen nach persönlichen Daten erstellt werden (50 Euro). Info bei der BI Sachsenhausen

Frankfurt-Schwanheim/Goldstein

Die BI verteilt ein Informationsblatt mit einer Standard-Einwendung und gibt bei Bedarf auch Hilfe zur Einwendung. Näheres bei W. Heuser (Tel. 355464).

Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Die Unterlagen liegen an folgenden Stellen aus: Stadt Hanau, Gemeinde Erlensee, Gemeinde Hasselroth, Stadt Langenselbold, Stadt Maintal, Gemeinde Niederdorfelden, Gemeinde Rodenbach, Gemeinde Ronneburg und Stadt Steinau. Zusätzlich können sie in der Gelnhauser Kreisverwaltung im Bauordnungsamt einsehen werden. Informationsveranstaltung Am 26. April mit Oberbürgermeister Kaminsky (Hanau) in der Kulturhalle Steinheim ab 19.30. Hinweis: Fluglärm-Messstation für Hanau-Steinheim jetzt bei www.dfld.de abrufbar!

Hattersheim

Die Unterlagen sind vom 23. März bis 23. April im Bürgerbüro Stadtpunkt" ausgelegt.
Die Stadt Hattersheim arbeitet an einer Einwendung und fordert die Bürger zu Einwendungen auf. In den nächsten Tagen wird zudem das Flugblatt "März 2007" der Initiative Zukunft Rhein-Main zum Thema "Geänderte Planfeststellungsunterlagen" an alle Hattersheimer Haushalte verteilt. Über ein Infomationsveranstaltung wird nachgedacht.

Hochheim

Die Unterlagen können im im Bürgerbüro in der Burgeffstraße 30 eingesehen werden. Eine Informationsveranstaltung ist geplant (aber noch nicht terminiert).

Karben

Die Unterlagen werden hier - im Gegensatz zu Niederdorfelden und Bad Vilbel - nicht ausgelegt. Bürgermeister Schulz hatte beim Ministerium dagegen protestiert, weil Karben durchaus vom Fluglärm betroffen ist. Betroffene in Karben können natürlich trotzdem eine Einwendung erheben, sie müssen nur die Unterlagen anderswo einsehen.

Mainz

Die Unterlagen werden vom 23. März bis 23. April im Bürgeramt im Stadthaus (Kaiserstraße 3-5), dem Umweltinformationszentrum (Dominikanerstraße 2) sowie den Ortsverwaltungen in Bretzenheim, Hechtsheim, Lerchenberg, Laubenheim und Mombach ausgelegt. Die Stadt fordert die Bürger zu Einwendungen auf.

Mörfelden-Walldorf

Informationsveranstaltung der BI gegen Flughafenerweiterung am Dienstag, 27. März 2007, 20:00, Stadthalle Walldorf, Clubraum 1. Rechtsanwältin Philipp-Gerlach erläutert die neuen Planfeststellungs-Unterlagen.

Mühlheim

Die Unterlagen können im Mühlheimer Rathaus, Zimmer 003 (im ersten Stock des Nordgebäudes) zu folgenden Zeiten eingesehen werden: Montag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 17 Uhr, Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr und Dienstagnachmittag von 14 Uhr bis 17.45 Uhr. Weitere Info der Stadt unter Tel.: 06108/601-851.

Mühltal

Die in der ergänzenden Anhörung erstmals betroffene Gemeinde Mühltal (liegt südwestlich von Darmstaft) will sich bei der Abgabe einer Stellungnahme anwaltlich beraten lassen. Dazu wird man sich Weiterstadt, Erzhausen, Griesheim und Roßdorf anschließen.

Neu-Isenburg

Die Unterlagen liegen an folgenden Stellen aus: Bürgeramt Neu-Isenburg, Schulstraße 1, 63263 Neu-Isenburg werktags vom 7.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 12.00 Uhr. Bürgeramt Gravenbruch, Dreiherrnsteinplatz 4: Montag, Dienstag , Donnerstag, Freitag von 8.30 bis 11.30 Uhr und Mittwoch von 16.00 bis 18.30 Uhr. Bürgeramt Zeppelinheim, Kapitän-Lehmann-Str. 2: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und Mittwoch von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr.
Eine Informationsveranstaltung gibt es am 22. März. 19:30, Hugenottenhalle.

Rüsselsheim:

Die Unterlagen können bei der Stadt vom 23. März bis 23. April im Zimmer 70 des Rathauses und im Foyer des Bereichs Umwelt und Naturschutz an der Mainzer Straße 7 eingesehen werden.
Eine öffentliche Informationsveranstaltung findet am 29. März (Donnerstag) in der Stadthalle statt. Dazu laden die Stadt, der Verein LAERM, der DGB und die BI ein.

Raunheim:

Unterlagen liegen vom 23. März bis 23. April zu den üblichen Öffnungszeiten im Rathaus aus.


Themen hierzuAssciated topics:

PFV Landebahn Nordwest Öffentliche Auslegung der PFV-Unterlagen

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
Das Plan­fest­stel­lungsver­fahren zum Bau einer neuen Landebahn (Startseite)
Von: @cf <2012-08-16>
Die Fraport AG will den Flug­hafen Frank­furt mit einer neuen Lande­bahn im Kelster­bacher Wald und einem neuen Termi­nal im Süden des Flug­hafens aus­bauen. Alles zum Verlauf des Plan­fest­stel­lungs­verfah­rens (PFV) ist hier zusam­men­gefasst   Mehr»
PFV Landebahn: Der Scoping-Termin
Von: @cf <2003-12-29>
   Mehr»
PFV Landebahn: 127 000 Einwendungen!
Erörterungstermin soll am 12. September in Offenbach beginnen
Von: @cf <2005-04-25>
Nach Aussage von Regierungspräsident Dieke wurden im aktuellen Planfeststellungsverfahren zum Ausbau des Frankfurter Flughafens 127 000 Einwendungen abgegeben.
   Mehr»
PFV Landebahn: Das Anhörungsverfahren
Von: @cf <2005-02-07>
Endrunde beim Planfeststellungsverfahren zum geplanten Flughafenausbau: Das Anhörungsverfahren beginnt. Ab dem 17. Januar 2005 sollen die Unterlagen in den Kommunen ausgelegt werden. Bis zum 2. März können Einwendungen dagegen erhoben werden.
Alle Informationen zum Anhörungsverfahren sind hier zusammengefasst.
   Mehr»
PFV Landebahn: Der Erörterungstermin (Übersicht)
Von: @cf
Vom 12. 9.2005 bis zum 27.03.2006 lief der Erörterungstermin im Planfeststellungsverfahren zum geplanten Flughafenausbau in der Stadthalle Offenbach. Eine Übersicht über alle Themen zum Erörterungstermin und aktuelle Nachrichten finden Sie hier   Mehr»
Rhiel: Ergänzende Öffentlichkeitsbeteiligung im Planfeststellungsverfahren zum Ausbau des Frankfurter Flughafens
Pressemitteilung vom 7.11.2006
Von: @Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung (HMWVL) <2006-11-07>
Im Planfeststellungsverfahren zum Ausbau des Frankfurter Flughafens wird eine "ergänzende Öffentlichkeitsbeteiligung" durchgeführt    Mehr»
PFV Landebahn: Stellungnahme des RP zur Anhörung ist da!
Der 1900-seitige Bericht ist im Internet zum Download verfügbar
Von: @cf <2006-12-13>
Das RP Darmstadt hat seine Stellungnahme von der Anhörung im Planfeststellungsverfahren Flughafenausbau veröffentlicht.    Mehr»
PFV Landebahn: zwischen Erörterung und zweiter Anhörung
Von: @cf <2006-12-26>
PFV Landebahn - die Ereignisse zwischen dem Ende des Erörterungstermins in Offenbach und der erneuten Auslage der Planfeststellungsunterlagen im März 2007    Mehr»
Flughafenausbau genehmigt - Rhiel unterschreibt Planfeststellungsbeschluss
Von: @cf <2007-12-23>
Wirtschaftsminister Rhiel hat heute wie erwartet grünes Licht für den Ausbau des Frankfurter Flughafens gegeben. Ein absolutes Nachtflugverbot wird es nicht geben. Nachrichten, Daten, Reaktionen [wird aktualisiert, Stand: 23.12.2007]   Mehr»
Knappe Frist für Einwendungen
Nach Auslegung der Unterlagen für das Planfeststellungsverfahren bleiben Bürgerinnen und Bürgern sechs Wochen Zeit, um ihre Bedenken gegen den Flughafenausbau zu formulieren
Von: @EXTRABLATT <2004-02-01>
   Mehr»
Informationen zum Scoping-Termin Planfeststellungsverfahren Landebahn
Offizielles Informationsblatt des RP Darmstadt
Von: @(RP Darmstadt) <2003-04-07>
   Mehr»
Vollständigkeitsprüfung im Planfeststellungsverfahren zum Flughafenausbau abgeschlossen
RP Darmstadt fordert Unterlagen von der Fraport AG nach (PM vom 17.02.2004)
Von: @Regierungspräsidium Darmstadt <2004-02-17>
   Mehr»
Flughafenausbau verzögert sich um mindestens 3 Jahre
Wirtschaftsministerium gibt seinen Zeitplan zum Ausbauverfahren bekannt
Von: @cf <2004-05-28>
Der Ausbau des Frankfurter Flughafens wird sich um mindestens 3 Jahre verzögern. Der hessische Wirtschaftsminister Alois Rhiel stellte einen neuen Zeitplan für das Genehmigungsverfahren vor. Danach ist mit einem Planfeststellungsbeschluss erst im Jahr 2007 zu rechnen.   Mehr»
Rhiel: Planfeststellungsbeschluss zum Flughafenausbau erst 2007
Wirtschaftsministerium stellt Zeitplan für Ausbauplanungen vor
Von: @Hessisches Wirtschaftsministerium <2004-05-25>
Das Hessische Wirtschaftsministerium hat seine Vorstellungen vom zeitlichen Verlauf des Planfeststellungsverfahrens zum Flughafenausbau bekannt gegeben. Danach ist erst im Jahr 2007 mit einem Planfeststellungsbeschluss zu rechnen.   Mehr»
RP: Antragsunterlagen zum geplanten Flughafenausbau ausgeliefert
Pressemitteilung vom 20.12.2004
Von: @Regierungspräsidium Darmstadt <2004-12-20>
   Mehr»
PFV Landebahn - was passiert in der Region?
Aktuelles aus einzelnen Kommunen
Von: @cf <2005-02-23>
Anhörungsverfahren im PFV zum Flughafenausbau - was passiert in den Städten und Gemeinden der Region? Hier finden Sie "organisatorische" Informationen (Auslage der Unterlagen, Veranstaltungen, Termine etc.) laufend neu.   Mehr»
"Ortsübliche Bekanntmachung" zur Auslegung der PFV-Unterlagen
Muster
Von: @(Regierungspräsidium Darmstadt) <2005-01-07>
   Mehr»
Einwendung erheben - wie mache ich das?
Welche Möglichkeiten gibt es, eine Einwendung im Planfeststellungsverfahren zu machen?
Von: @cf <2005-02-21>
Einwendung gegen den Flughafenausbau - aber wie? Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Einwendung zu machen, von "ganz schnell" bis "ganz ausführlich". Finden Sie hier, welche Art Einwendung für Sie die richtige ist, und wie es dann weiter geht.
Handeln Sie jetzt. Denn: Ohne Einspruch kein Anspruch!
   Mehr»
PFV-Einwendung - der richtige Inhalt
Wichtige Tipps für Ihre individuelle Einwendung
Von: @cf <2005-01-31>
Sie wollen eine individuelle Einwendung verfassen - was sollte darin vorkommen, damit die Einwendung gute Erfolgschancen hat? Allgemeine Tipps finden Sie hier.   Mehr»
PFV-Einwendung - wichtige Einwendungsgründe
Bausteine für individuelle Einwendungen
Von: @cf <2005-01-22>
Viele Gründe sprechen gegen den geplanten Flughafenausbau. Wir haben eine Auswahl von möglichen Einwendungs-Gründen für Ihre individuelle Einwendung zusammengestellt - wählen Sie aus!   Mehr»
BUND: Fraport verlässt im Lärmschutz die Mediation
Pressemitteilung vom 16.01.2005
Von: @BUND <2005-01-17>
   Mehr»
Einwendung erheben - so geht es !
Der Weg zur erfolgreichen Einwendung
Von: @cf <2005-01-21>
Die Frist läuft - erheben Sie jetzt eine Einwendung gegen den Flughafenausbau.
Wie geht das? Was muss man beachten?
Alles, was Sie über Einwendungen wissen müssen, erfahren Sie hier.
Jetzt gilt's! Ohne Einspruch kein Anspruch. Machen Sie mit - es ist ganz einfach!
   Mehr»
Das alles will Fraport bauen! (Übersichtsplan)
Landebahn Nordwest käme Hattersheim ganz nahe
Von: @(Stadt Hattersheim) <2005-01-24>
Der von der Stadt Hattersheim bearbeitete Übersichtsplan zeigt das ganze Ausmaß der von Fraport beantragten Bauvorhaben. Die geplante Landebahn rückt nicht nur an Kelsterbach, sondern auch an Hattersheim ganz dicht heran.   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.