ZRM: Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM)
Diese Seite wird momentan im vereinfachten Darstellungs- und Betriebsmodus präsentiert. Details >>
Dirty Landing - Fluglärm macht krank
Von: @Verein Für Flörsheim e.V. <2011-10-05>
Am 21.10.2011 findet in Flörsheim eine Kundgebung gegen die Inbetriebnahme der neuen Landebahn statt.

Dirty Landing – Fluglärm macht krank
Kundgebung
zur Inbetriebnahme der neuen Landebahn
am 21. Oktober 2011, 13 Uhr, in Flörsheim
auf dem ehemaligen Hertie-Gelände, Weilbacher Straße 29

 

Eine Veranstaltung des Vereins Für Flörsheim e. V.,
unterstützt von

  • Stadt Flörsheim am Main
  • Stadt Hattersheim am Main
  • Stadt Hochheim am Main
  • Landeshauptstadt Mainz
  • ZRM – Zukunft Rhein-Main
  • KAG – Kommunale Arbeitsgemeinschaft
  • Bündnis der Bürgerinitiativen

Auf der Kundgebung werden sprechen:

  • Michael Antenbrink, Bürgermeister der Stadt Flörsheim am Main
  • Walter Astheimer, 1.Kreisbeigeordneter Kreis Groß Gerau, für die KAG
  • Hans Jakob Gall, Vorsitzender Verein Für Flörsheim e. V.
  • Professor Eberhard Greiser, Epidemiologe
  • Antje Köster, Bürgermeisterin der Stadt Hattersheim am Main
  • Angelika Munck, Bürgermeisterin der Stadt Hochheim am Main, für die ZRM
  • Petra Schmidt, Bündnis der Bürgerinitiativen

Die Kundgebung ist anlässlich der ersten Landung eines Flugzeugs auf der Landebahn Nordwest eine friedliche Auseinandersetzung mit dem Thema Fluglärm durch die Ausweitung des Flugverkehrs über der gesamten Region und besonders mit den niedrigen Überflügen über Flörsheim am Main und den Nachbarstädten.

Fluglärm macht krank! – wer will verantworten, dass die Gewinne aus den Starts und Landungen einem Unternehmen zufließen, dass aber neben persönlichem Leid und Tod durch den Fluglärm die Krankheitskosten von den Krankenkassenpatienten zu tragen sind?

Bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung „Dirty Landing“ auf dem ehemaligen Hertie-Gelände in der Weilbacher Straße in Flörsheim kooperiert der „Verein Für Flörsheim e. V.“ eng und vertrauensvoll mit der Polizei und anderen Sicherheitsbehörden, um einen geordneten und sicheren Verlauf der Veranstaltung zu gewährleisten.

Für Getränke und kleine Speisen ist gesorgt, Toiletten sind vorhanden.

Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.