ZRM: Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM)
Diese Seite wird momentan im vereinfachten Darstellungs- und Betriebsmodus präsentiert. Details >>
Erfolgreiche Demo "Schluss mit Flughafenausbau" in Wiesbaden
Von: @cf <2013-09-07>
Anlässlich der anstehenden Wahlen rufen das Bündnis der Bürgerinitiativen und andere Fluglärmgegner für den 7. September 2013 zu einer Demonstration in Wiesbaden auf.

Unter dem Motto "Schluss mit Flughafenausbau" demonstrierten heute rund 4000 Menschen vor der Staatskanzlei in Wiesbaden. Anlässlich der bevorstehenden Landtagswahlen sollten die Politiker an die Forderungen der Fluglärmgegner nach einen Stopp des weiteren Flughafenausbaus, der Beschränkung der Zahl der Flugbewegungen und der Schließung der neuen Landebahn sowie einem längeren Nachtflugverbot erinnert werden.

Nach einem Demonstrationszug vom Dernschen Gelände durch die Wiesbadener Innenstadt fand auf dem Platz vor der Staatskanzlei die Abschlusskundgebung statt. Teilnehmer aus Flörsheim warfen Dachziegel auf den Boden, um gegen die Gefahren durch Wirbelschleppen zu protestieren. Auf dem Kranzplatz gegenüber der Staatskanzlei schütteten Demonstranten Erde aus verschiedenen Regionen auf und pflanzten Blumen, als Symbol für die "Renaturierung" der Landebahn. Redner von verschiedenen Gruppen und Initiativen gingen auf Probleme rund um den Ausbau ein, dazu kamen Grußbotschaften von Fluglärmgegnern von anderen Flughäfen, wie München und Berlin. Dort fanden zeitgleich Protestkundgebungen statt.

Für alle, die nicht dabei sein konnten, hat die BI Flörsheim-Hochheim ein Video bei Youtube eingestellt:

Erste Presseartikel mit Bildern:

Eine Auswahl der Reden:

Die komplette Liste aller Reden und Grußadressen ist beim BBI abrufbar (unter News, Datum 7.9.). Bilder folgen sicher noch.

Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.