ZRM: Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM)
Diese Seite wird momentan im vereinfachten Darstellungs- und Betriebsmodus präsentiert. Details >>
ThemaTopic:
Zukunft Rhein-Main (ZRM)
Aktion gegen Flughafen-Ausbau; getragen durch mehrere Kreise, zahlreiche Gemeinden und Bürgerinitiativen
Von: @VBe

Zukunft Rhein-Main ist eine Initiative der Landkreise, Städte und Gemeinden aus dem Rhein-Main-Gebiet. Nähere Informationen finden Sie in den folgenden Dokumenten:

div.cList *.list { margin:2ex 0px 2ex 0px; }
Verwandte ThemenRelated topics:

ZRM-Initiative Regionalentwicklung Rhein-Main ZRM-Pressemitteilungen Kreis Groß-Gerau Mainz Standortfaktoren Rhein-Main Flughafen-Ausbau FRA Flughafen Frankfurt KAG Ffm Flugplatz Egelsbach Fragebogen zur Erstellung von PFV-Einwendungen Rhein-Main-Region

Artikel zum ThemaArticles on the topic:
Ziele der Initiative "Zukunft-Rhein-Main"
Was wir wollen - Die fünf Forderungen der Initiative "Zukunft Rhein-Main"
Unser Standpunkt: Ja zur Wirtschaftsregion Rhein-Main - Nein zum Flughafenausbau !
Von: @Zukunft Rhein-Main
   Mehr»
Die Mängel
bei den Planungen zum Flughafenausbau Frankfurt: Was wurde versäumt oder falsch gemacht ?
Von: @PFV <2002-07-01>
   Mehr»
Lügendetektor und Hörsturz
Angehende Online-Journalisten der Fachhochschule Darmstadt entwickelten Homepage speziell für junge Leute -
Argumente der Ausbaubefürworter kritisch hinterfragt.
Von: @EXTRABLATT <2003-06-26>
   Mehr»
Karten zur Pressemitteilung der ZRM vom 30.11.2005
Änderung der Lärmbelastung bei Maximalkapazität gegenüber beantragter Kapazität
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2005-11-30>
   Mehr»
Einwendungen vor Ort
Info-Mobil tourt ab Oktober durch die Rhein-Main-Region
Von: @EXTRABLATT <2001-10-02>
   Mehr»
EXTRABLATT / ZRM Info: Informationsbroschüren der Initiative Zukunft Rhein-Main
Alle Ausgaben zum Stöbern und Herunterladen
Von: @Zukunft Rhein-Main
   Mehr»
EXTRABLATT   Juli 2003
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-06-26>
   Mehr»
Über 16.000 Einwendungen gegen geplante A380-Halle:
Deutliches Zeichen der Region
Pressemitteilung vom 05. August 2003
Von: @Kreis Groß-Gerau <2003-08-05>
   Mehr»
EXTRABLATT   November 2003
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-10-28>
   Mehr»
Vogelschlaggefahr würde sich dramatisch erhöhen
Störfallkommission muss zusätzliches Risiko berücksichtigen
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-12-01>
   Mehr»
Erörterungstermin A380-Wartungshalle: Zukunft Rhein-Main will Alternativ-Konzept
Pressemitteilung vom 14.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-14>
   Mehr»
Sicherheitsrisiken: TÜV-Gutachten bestätigt Position der Region
Pressemitteilung vom 14.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-14>
   Mehr»
Realisierung der A380-Werft auf vorhandenem Areal innerhalb des Zaun ist machbar
Pressemitteilung vom 20.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-20>
   Mehr»
PFV A380-Werft: ZRM fordert Abbruch des Verfahrens
"Erörterung zur Schaufensterveranstaltung mutiert"
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-23>
   Mehr»
ZRM zum Votum der Störfall-Kommission: "Gute Entscheidung für die Menschen in der Region"
Pressemitteilung vom 18.02.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-02-18>
   Mehr»
Risikoanalysen greifen zu kurz
Pressemitteilung vom 10.04.2003
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-04-10>
   Mehr»
Verdrängtes Risiko: Fernbahnhof-Überbauung mit der NW-Landebahn unvereinbar
Pressemitteilung vom 14.09.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main, BUND, Robin Wood, BBI <2004-09-14>
Das geplante Airrail-Center, das über dem Fernbahnhof am Frankfurter Flughafen entstehen soll, wäre bei Bau einer Nordwestbahn in hohem Maße durch mögliche Abstürze gefährdet. Mit einer heute gestarteten Plakataktion soll auf dieses bisher verdrängte Risiko hingewiesen werden.   Mehr»
Einwendung erheben - wie mache ich das?
Welche Möglichkeiten gibt es, eine Einwendung im Planfeststellungsverfahren zu machen?
Von: @cf <2005-02-21>
Einwendung gegen den Flughafenausbau - aber wie? Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Einwendung zu machen, von "ganz schnell" bis "ganz ausführlich". Finden Sie hier, welche Art Einwendung für Sie die richtige ist, und wie es dann weiter geht.
Handeln Sie jetzt. Denn: Ohne Einspruch kein Anspruch!
   Mehr»
ZRM: Waldverlust führt zu geringerer Lebensqualität
Initiative wirbt weiter für Teilnahme am Planfeststellungsverfahren
Von: @Zukunft Rhein-Main <2005-02-04>
   Mehr»
Erörterungstermin beginnt - Kundgebung am 12. September!
Letzte Möglichkeit zum öffentlichen Protest im Planfeststellungsverfahren
Von: @cf <2005-09-10>
Zum Auftakt des Erörterungstermins am 12. September laden Bürgerinitiativen, die Initiative Zukunft Rhein-Main, Kommunen und Verbände alle AusbaugegnerInnen zu einer Kundgebung vor der Stadthalle Offenbach ein. Kommen auch Sie und protestieren Sie gegen die Ausbaupläne!    Mehr»
Kreis GG: Nein zum Ausbau in Beton!
Pressemitteilung zum Auftakt des Erörterungstermins vom 12. 09. 2005
Von: @Zukunft Rhein-Main <2005-09-12>
Auf einer gemeinsamen Kundgebung von Bürgerinitativen, Naturschutzverbänden und Anliegerkommunen verdeutlichte 1. Kreisbeigeordneter Thomas Will, warum die "Initiative Zukunft Rhein-Main" den geplanten Flughafenausbau ablehnt.    Mehr»
Erörterungstermin: Bericht vom 29.09.2005
ZRM-Gutachter: viel weniger Arbeitsplätze durch Ausbau
Von: @cf <2005-09-29>
   Mehr»
Erörterungstermin - Bericht vom 04.10.2005 (Teil 2)
ZRM Gutachten zeigt: Ausbau macht 900 000 Flugbewegungen möglich
Von: @cf <2005-10-04>
   Mehr»
ZRM unterstützt Bürgerinitiativen: "Die Region darf nicht unter den Hammer kommen!"
Aufruf zur Demonstration gegen Flughafenausbau am 1. Dezember in Wiesbaden
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-11-16>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" ruft zur Teilnahme an der Demonstration gegen den geplanten Flughafenausbau am 1. Dezember in Wiesbaden auf: "Wir wollen offensiv für unsere Position werben und gleichzeitig deutlich machen, dass wir alle juristischen Mittel gegen den Ausbau nutzen werden".   Mehr»
ZRM: "Planfeststellungsbeschluss - Schnellschuss vor der hessischen Landtagswahl"
Keine ernsthafte Auseinandersetzung mit Argumenten der Einwender (PM vom 25.1.2008)
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2008-01-25>
Nach einer ersten Sichtung des Planfeststellungsbeschlusses zum geplanten Flughafenausbau fällen die in der Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) kooperierenden Kommunen und Verbände ein wenig schmeichelhaftes Urteil   Mehr»
Leben mit (Flug)Lärm - Neue Erkenntnisse der Lärmwirkungsforschung
Mit Prof. Peter Lercher, Universität Innsbruck
Von: @Stadt Mainz, ZRM <2008-05-28>
Am Mittwoch, den 28. Mai 2008 stellt Prof. Dr. med. Peter Lercher von der medizinischen Universität Insbruck, die neuesten Ergebnisse der Lärmwirkungsforschung vor.   Mehr»
OB Beutel: Ablehnung des VGH Kassel zu Eilanträgen "enttäuschend, aber nicht anders erwartet"
Kasseler Gericht weist zugleich 17 planmäßige Nachtflüge als unzulässig zurück/
Pressemitteilung vom 09.01.2008
Von: @Stadt Mainz <2009-01-15>
Die heute zugestellte Entscheidung des VGH Kassel bedeutet schlechte Nachrichten: für die Region, für die Kommunen, für den lärmgeplagten Bürger, meint der Mainzer OB Beutel.   Mehr»
EXTRABLATT   Februar 2009
Von: @Zukunft Rhein-Main
Selbst wenn mit der Ablehnung der Eilanträge durch den VGH Kassel und den Rodungen im Kelsterbacher Wald bedauerliche Fakten geschaffen worden sind, die Menschen in der Region resignieren keineswegs in ihrem Widerstand gegen den Flughafenausbau.   Mehr»
Urteil über Flughafenausbau:" Die Zeichen stehen nicht gut"
Schritt in die nächste Instanz geplant
Von: @cf <2009-08-15>
Die Initiative "Zukunft Rhein-Main" rechnet nicht mehr damit, dass der VGH Kassel den Flughafenausbau stoppt. Man will aber weiter kämpfen    Mehr»
EXTRABLATT   Mai 2001
Von: @Zukunft Rhein-Main <2001-08-14>
   Mehr»
EXTRABLATT   März 2010
Von: @Zukunft Rhein-Main <2010-03-26>
Zum 31. Mai endet die Amtszeit von Enno Siehr als Landrat des Kreises Groß-Gerau und damit auch als Sprecher der Initiative "Zukunft Rhein-Main". Siehr zieht Bilanz und sieht als nächstes Ziel der Initiative die Durchsetzung eines echten Nachtflugverbots.   Mehr»
Städte und Gemeinden berechnen Fluglärm selbst
Was macht der Flughafen mit der Gesundheit?
Von: @cf <2010-10-05>
In der Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) zusammengeschlossene Städte und Gemeinden greifen zur Selbsthilfe: gemeinsam mit dem DFLD haben sie ein eigenes Fluglärmmonitoring gestartet.   Mehr»
ZRM : Flugroutenplanung wirft grundsätzliche Fragen auf
Pressemitteilung vom 18.02.2011
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2011-02-18>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main fordert erneut für die Festlegung von Flug­routen Verfahren mit öffent­licher Betei­ligung und fordert alle vom Fluglärm betrof­fenen Kommunen auf, sich solidarisch für eine wirksame Verringerung der Fluglärm­belastung einzusetzen.   Mehr»
ZRM: Qualifiziertesten Anbieter für Gesundheitsstudie wählen!
Beschluss zur Gesundheitsstudie vom 23.02.2011
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2011-03-14>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main sieht bei der Vergabe der Lärmwirkungsstudie die Untersuchung von Erkrankungen durch Fluglärm nicht hinreichend qualifiziert abgedeckt und fordert Änderungen.    Mehr»
ZRM: Positionspapier "Studiendesign für Gesundheitsmonitoring im Rhein-Main-Gebiet
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2010-09-23>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main hat gemeinsam mit renommierten Experten ein Studiendesign für eine Studie über die Auswirkungen des (Flug-)Lärms im Rhein-Main-Gebiet erstellt. Hier zum Download!    Mehr»
ZRM: Forderungen für die geplante Gesundheitsstudie
Beschluss vom 30.09.2010
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2010-09-30>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main hat ihre Forderungen für eine Lärmwirkungsstudie im Rhein-Main-Gebiet vorgestellt.    Mehr»
ZRM: "Bis zum BVG-Entscheid muss Verbot von Nachtflügen beachtet werden!"
Pressemitteilung vom 10.06.2011
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2011-06-10>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main fordert Verkehrs­minister Posch auf, nach der Inbetrieb­nahme der Nord­westbahn ein vorläufiges Nachtflug­verbot für den gesamten Frank­furter Flughafen zu erlassen.   Mehr»
EXTRABLATT   Mai 2012
Von: @ZRM EXTRABLATT <2012-05-01>
Mit dem Leipziger Urteil ist das Engagement der Initiative "Zukunft Rhein-Main" in Sachen Flughafenausbau noch lange nicht beendet.   Mehr»
ZRM: "In der Region muss es leiser werden !"
Pressemitteilung vom 13.12.2012
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2012-12-13>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main ZRM will ein eigenes "Regionales Lärm­schutz­konzept" mit Mindest­anforde­rungen für einen verbind­lichen Lärm­schutz vorlegen.   Mehr»
EXTRABLATT   April 2013
Von: @ZRM EXTRABLATT <2013-04-25>
Die Auffassung der ZRM bestätigt sich: die Wachstumsprognosen von Fraport waren und sind viel zu optimistisch; die neue Landebahn ist nicht nur ein ökologischer, sondern auch ein ökonomischer Irrweg.   Mehr»
Vogelflug am Main und im Bereich der geplanten Landebahn Nordwest
Zwischenbericht zum laufenden Gutachten
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-12-01>
   Mehr»
Tausendfacher Einspruch gegen den Ausbau
Initiative "Zukunft Rhein-Main" übergibt Einwendungen gegen den Flughafenausbau
Von: @Zukunft Rhein-Main <2005-03-02>
Fast 62.000 Einwendungen gegen den geplanten Flughafenausbau übergeben die in der Initiative "Zukunft Rhein-Main" zusammengeschlossenen Kreise, Städte, Gemeinden und Bürgerinitiativen am heutigen 2. März an den Darmstädter Regierungspräsidenten Gerold Dieke. Die Initaitive sieht darin ein deutliches Zeichen: "Die Menschen rund um den Flughafen finden sich nicht mit dem geplanten Ausbau ab!"   Mehr»
Erörterungstermin - Bericht vom 22.09.2005
Der Gutachterstreit - ist die Luftverkehrsprognose der Fraport zu hoch?
Von: @cf <2005-09-22>
   Mehr»
Initiative "Zukunft Rhein-Main" weist Kapazitätsreserven nach
Flughafen auch ohne Ausbau zukunftssicher
(Pressemitteilung vom 04.10.2005)
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2005-10-04>
Bereits auf dem bestehenden Bahnensystem des Rhein-Main-Flughafens lassen sich weit mehr Flugbewegungen abwickeln, als von Fraport bislang behauptet. Eine qualifizierte Studie belegt: Der zukünftige Verkehrsbedarf am Frankfurter Flughafen kann auch ohne den Bau einer weiteren Landebahn sicher gestellt werden.   Mehr»
ZRM: Fraport steht unter Druck
Flughafenanlieger ziehen positives Fazit des Erörterungsverfahrens (PM vom 19.09.2006).
Von: @Zukunft Rhein-Main <2006-09-19>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main geht zuversichtlich in das weitere Verfahren zum geplanten Flughafenausbau. Bilanz:"Noch nie stand ein Antragsteller in einem solchen Verfahren so unter Druck wie Fraport."   Mehr»
EXTRABLATT   April 2014
Von: @ZRM EXTRABLATT <2014-04-10>
Das Extrablatt der ZRM feiert Jubiläum: in der 25. Ausgabe geht es um Forderungen an die Politik, die Montagsdemos, eine Klage für besseren Schallschutz und die falschen Prognosen der Fraport.   Mehr»
Es könnte leiser sein, doch Geld ist wichtiger
Von: @ZRM EXTRABLATT <2014-04-10>
Die Prognosen, mit denen der Ausbau des Flughafens begründet wurde, sind nicht eingetroffen. Die Zahlen zeigen: weder die Landesbahn Nordwest noch das Terminal 3 sind notwendig.   Mehr»
"Schallschutz wird zur Mogelpackung"
Von: @ZRM EXTRABLATT <2014-04-10>
Der Verein LÄRM unterstützt eine Musterklage, die einen besseren passiven Schallschutz gegen Fluglärm zum Ziel hat. Dieter Unkrich erläutert die Klage.   Mehr»
"Unsere Penetranz ist unsere Stärke"
Von: @ZRM EXTRABLATT <2014-04-10>
Der Protest gegen den Flughafen­ausbau feiert Jubiläum: am 19. Mai findet die 100. Montagsdemo im Flughafen-Terminal statt. Und danach geht es natürlich weiter!   Mehr»
ZRM: Den Worten müssen Taten folgen
Von: @ZRM EXTRABLATT <2014-04-10>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main (ZRM) sieht in der schwarz-­grünen Koalitions­vereinbarung zum Fluglärm einige Ansätze, die in die richtige Richtung gehen. Die ZRM bekräftigt ihre Forderungen.   Mehr»
"Eine starke Gemeinschaft"
Von: @ZRM EXTRABLATT <2014-10-19>
Die ZRM-Sprecherin Angelika Munck aus Hochheim hat zum 30. September ihr Amt niedergelegt. Im Interview spricht sie über ihre Arbeit für die ZRM und ihre zukünftigen Pläne.   Mehr»
EXTRABLATT   April 2015
Von: @ZRM EXTRABLATT <2015-04-20>
Wichtigstes Thema im Extrablatt 27 der ZRM ist das Terminal 3. Weiter geht es um die Waldrodung für die A380-Werft, die Verlagerung von Kurzflügen auf die Schiene und eine Aktion zum Tag gegen Lärm.    Mehr»
Terminal 3: »Das wäre eine enorme Belastung«
Von: @ZRM EXTRABLATT <2015-04-20>
Die Stadt Neu-Isenburg hat Widerspruch gegen die Baugenehmigung für das Terminal 3 eingelegt. Bürgermeister Heribert Hunkel erläutert die Gründe für diesen Schritt und seine Erwartungen.   Mehr»
Der Wald könnte noch stehen
Von: @ZRM EXTRABLATT <2015-04-20>
Für die A380-Werft wurden 40 Hektar Wald gerodet, weil Fraport eine Halle für 4 Flugzeuge bauen wollte. Realisiert würde nur die erste Hälfte des Baus, und die reicht bis jetzt völlig aus. Der Wald wurde umsonst gerodet.    Mehr»
Sternfahrt zum "Tag gegen Lärm"
Von: @ZRM EXTRABLATT <2015-04-20>
Für den "Tag des Lärms", am 29. April 2015 rufen Bürgerinitiativen zu einer Sternfahrt nach Berlin auf, um dort ihre Forderungen nach sofortiger und drastischer Reduzierung des Lärms vorzutragen.   Mehr»
Kurzflüge sind vermeidbar
Von: @ZRM EXTRABLATT <2015-04-20>
Eine Studie des BUND zeigt, dass 28000 Kurz­strecken­flüge am Frankfurter Flughafen sofort auf die Bahn verlagert werden könnten - ohne Komfort­verzicht für die Passagiere.    Mehr»
Früh um fünf ist Fluglärm sehr gefährlich
Von: @ZRM EXTRABLATT <2015-12-17>
Fluglärm macht krank: auf einer Informationsveranstaltung der Zukunft Rhein-Main (ZRM) erklärten die Wissenschaftler den 200 Besuchern die Ergebnisse der NORAH-Studie.   Mehr»
Noch keinen Cent Gewinn
Von: @ZRM EXTRABLATT <2015-12-17>
Die Entwicklung des Flugverkehrs am Frankfurter Flughafen folgt bis heute dem "Prognose-Nullfall" (kein Ausbau). Fraport hätte sich die neue Landebahn Nordwest sparen können   Mehr»
EXTRABLATT   Dezember 2015
Von: @ZRM EXTRABLATT <2015-12-17>
Wichtigstes Thema im Extrablatt 28 der ZRM sind die NORAH-Studie, die schädlichen Folgen von Fluglärm für die Gesundheit und die notwendigen politischen Konsequenzen. Dazu erfahren Sie, warum die Nordwestbahn auch wirtschaftlich eine Fehlplanung ist.    Mehr»
Jühe: Es besteht Handlungsbedarf
Von: @ZRM EXTRABLATT <2015-12-17>
In einem Interview erläutert Thomas Jühe, Vorsitzender der Fluglärm­kommission am Frankfurter Flughafen, was er an Konsequenzen aus der NORAH-Studie vom Gesetzgeber erwartet.    Mehr»
Lärm schwächt Grundschüler
Von: @ZRM EXTRABLATT <2015-12-17>
Die NORAH-Studie zeigt: der Krach von Flugzeugen, Zügen und Autos verschlechtert die Gesundheit der Menschen im Rhein-Main-Gebiet. Wissenschaftler erläutern die Ergebnisse zu Herz-Kreislauf-Krankheiten, Depression, Brustkrebs und zur Belästigung. Auch Grundschüler leiden unter dem Lärm   Mehr»
Mitglieder der Initiative Zukunft Rhein-Main
Von: @ZRM
Der Initiative Zukunft Rhein-Main gehören zahlreiche Kreise, Städte, Gemeinden und Verbände an.   Mehr»
EXTRABLATT   Mai 2016
Von: @ZRM EXTRABLATT <2016-05-19>
Im Extrablatt 29 der ZRM geht es um die geplanten Lärmobergrenzen, die noch offenen Gerichtsverfahren von Kommunen der ZRM in Sachen Flughafenausbau und um die Außen­wohnbereichs­entschädigung. Bürgermeister Antenbrink spricht im Interview über die Situation in Flörsheim.    Mehr»
Mehr Lärm wird bald verboten
Von: @ZRM EXTRABLATT <2016-05-19>
In den nächsten Wochen wird die hessische Landes­regierung über eine Begrenzung des Fluglärms entscheiden. Die Initiative Zukunft Rhein-Main hat konkrete Forderungen für eine solche Lärm­ober­grenze aufgestellt: pro Jahr soll es um 0,4 dB(A) leiser werden.   Mehr»
»Ganz ohne Südumfliegung geht es nicht«
Von: @ZRM EXTRABLATT <2016-05-19>
In einem Interview spricht der Flörsheimer Bürger­meister Antenbrink über die Situation in seiner Stadt, die noch offene Klage und die Südumfliegung.   Mehr»
Geld statt Gartenfrieden
Von: @ZRM EXTRABLATT <2016-05-19>
Wer eine in der Tagschutz­zone 1 gelegene Immoblie sein eigen nennt, kann jetzt beim Regierungspräsidium Darmstadt eine Entschädigung für die Einschränkung der Nutzung von Balkonen, Terrassen und Gärten durch den Fluglärm beim RP Darmstadt beantragen.   Mehr»
Eine Grenze für den Krach
Von: @ZRM EXTRABLATT <2016-10-31>
Spätestens 2018 soll die seit langem versprochene Lärm­obergrenze in Kraft treten. Die ZRM hofft, dass eine Einigung gelingt und es rund um den Flughafen zumindest nicht mehr lauter wird - weiter gehende Wünsche bleiben.   Mehr»
Terminal 3 soll 2023 öffnen
Von: @ZRM EXTRABLATT <2016-10-31>
Fraport kündigt nun erst für das Jahr 2023, ein Jahr später als geplant, die Eröffnung des Terminals 3 an. Kritiker halten das Projekt nach wie vor für völlig überflüssig .   Mehr»
Fluglärmgesetz ist veraltet
Von: @ZRM EXTRABLATT <2016-10-31>
Im Jahr 2017 steht die Evaluierung des Fluglärm­gesetzes an. Die ZRM sieht dringenden Novellierungsbedarf und fordert z.B., dass die Lärmpegel um mindestens zehn dB(A) sinken müssen und das Nacht­flug­verbot auf 22-6 Uhr ausgedehnt wird.   Mehr»
Flieger könnten leiser sein
Von: @ZRM EXTRABLATT <2016-10-31>
Bereits heute gibt es technische Möglichkeiten, Flugzeuge deutlich leiser zu machen. Stärker lärmabhängige Start- und Landegebühren könnten den Einsatz dieser Techniken weiter fördern   Mehr»
Ultrafeiner Staub aus den Triebwerken
Von: @ZRM EXTRABLATT <2016-10-31>
Ultra-Feinstaub, der auch in den Abgasen von Triebwerken enthalten ist, stellt ein erhebliches Risiko für die Gesundheit dar. Das Umwelt-Bundesamt startet jetzt eine Studie dazu.   Mehr»
EXTRABLATT   Oktober 2016
Von: @ZRM EXTRABLATT <2016-10-31>
Im Extrablatt 30 der ZRM geht es um die angekündigte Lärm­obergrenze, das Terminal 3, Lärmminderung durch leisere Flugzeuge und den Ultra­fein­staub. Der Verkehrs­experte Wulf Hahn spricht im Interview über die Zukunft des Flughafens.   Mehr»
Der Staat muss Fraport klare Grenzen setzen
Von: @ZRM Info <2017-10-11>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main kritisiert die Ansiedlung von Billig­fliegern am Frankfurter Flughafen und fordert die Landes­regierung zum Handeln auf.   Mehr»
Wo sollen die Menschen leben?
Von: @ZRM Info <2017-10-11>
Immer mehr Menschen wollen im Rhein-Main-Gebiet wohnen, aber wegen des Fluglärms darf man an vielen Stellen im Umfeld des Flughafens nicht bauen. Dieses Problem war Thema einer Fachveranstaltung der KAG.   Mehr»
"Aktuell fehlt ein Lärmdeckel"
Von: @ZRM Info <2017-04-04>
Rechtsanwalt Mehler bewertet das Konzept der Landesregierung für eine Lärmobergrenze im Vergleich zu Forderungen der ZRM.    Mehr»
ZRM Info  Oktober 2017
Von: @ZRM Info <2017-10-11>
Positionen von Politikern beim Fluglärmschutz, Billigflieger am Frankfurter Flughafen, Siedlungs­beschränkungen im Rhein-Main-Gebiet und die Novellierung des Fluglärm­gesetzes sind Themen in ZRM Info 32.    Mehr»
Willkommen bei der Initiative Zukunft Rhein-Main!
Auf diesen Seiten informieren wir Sie über die Aktivitäten unserer Initiative und Wissenswertes zum Ausbau des Frankfurter Flughafens
   Mehr»
"Aktiver Schallschutz" vorerst gescheitert
Von: @ZRM Info <2018-03-26>
Experten des »Forum Flughafen und Region« (FFR) haben 17 Maßnahmen zum aktiven Schallschutz vorgeschlagen, damit der Fluglärm leiser wird. Doch es gibt Zweifel an der Wirksamkeit.   Mehr»
Hessens große Energieschleuder
Von: @ZRM Info <2018-03-26>
Das Umweltbundesamt fordert in seinem neuen Fluglärmbericht 2017, bei der anstehenden Novellierung des Fluglärm­gesetzes die Schutzregeln gegen Fluglärm zu verschärfen.    Mehr»
Neue Groko enttäuscht die Region: Besserer Fluglärmschutz ist nicht in Sicht
Von: @ZRM Info <2018-03-26>
Der Koalitionsvertrag von CDU und SPD enthält für lärmgeplagte Flughafenanwohner wenig Fortschritte. Die Luftverkehrswirtschaft kann dagegen zufrieden sein.   Mehr»
Topfpflanze im Bombenkrater
Von: @ZRM Info <2018-03-26>
Waldbesetzer harren seit Januar in einem Waldcamp im Treburer Oberwald neben der A5 aus. Sie protestieren gegen die drohende Rodung des Waldes für einen Zubringer zum Terminal 3   Mehr»
Das geplante Terminal für Billigflieger widerspricht den Ausbauzielen
Von: @ZRM Info <2018-03-26>
Spätestens 2020 will Fraport eine Abfertigungshalle für die Kunden von Billigfliegern in Betrieb nehmen. Die ZRM hält eine Genehmigung dafür für rechtswidrig.   Mehr»
So wird es wirklich leiser
Von: @ZRM Info <2018-03-26>
Die neue Lärmobergrenze reicht nicht aus und sollte nicht im Landes­entwiclungs­plan fest­geschrieben werden. Die ZRM fordert wirklich wirksame Maßnahmen.   Mehr»
Lobby ist gegen Lärmschutz
Von: @ZRM Info <2017-04-04>
Die Luftverkehrs-Lobby versucht, bei der anstehenden Novellierung des Fluglärm­gesetzes wirksame Verbessrungen für die Betroffenen zu verhindern.   Mehr»
Sie geben so schnell nicht auf
Von: @ZRM Info <2017-04-04>
Ende Januar fand im Terminal 1 die 200. Montagsdemo statt. Die Menschen wollen so lange weiter demonstrieren, bis sich die Situation beim Fluglärm bessert   Mehr»
Völlig falsche Prognosen
Von: @ZRM Info <2017-04-04>
Die reale Zahl der Flugbewegungen am Frankfurter Flughafen bleibt hinter den Prognosen zurück.   Mehr»
Keiner muss von Frankfurt nach Stuttgart fliegen
Von: @ZRM Info <2017-04-04>
Vom staatseigenen Fraport-Konzern ist zu verlangen, dass er Anwohner und Umwelt schützt. Dazu gehört der Verzicht auf die Kurzstreckenflüge.   Mehr»
ZRM Info  April 2017
Von: @ZRM Info <2017-04-04>
Billigflieger, unnötige Kurzstreckenflüge, Fluglärmgesetz, die 200. Montagsdemo und die Lärmobergrenze sind Themen in der ZRM Info 31.    Mehr»
ZRM Info  Oktober 2018
Von: @ZRM Info <2018-10-17>
Verletzungen der Nachtflug­beschränkungen, die Demo in Berlin für ein besseres Fluglärm­gesetz, Terminal 3 und Billigflieger, Ultra­feinstaub und die Landtagswahl sind Themen der ZRM Info 34.   Mehr»
Billigflieger-Terminal ohne Bahnanschluss
Von: @ZRM Info
Im Sommer 2021 soll der neue Flugsteig G des Terminals 3 in Betrieb gehen. Vier Millionen Passagiere pro Jahr sollen hier abgefertigt werden. Ohne S-Bahn-Anschluss - Verkehrsprobleme sind vorprogrammiert.    Mehr»
Das haben die Landtags-Parteien mit dem Flughafen vor
Von: @ZRM Info
Am 28. Oktober wird ein neuer Landtag in Hessen gewählt. Was wollen die Parteien für den Flughafen? Hier ein Überblick.   Mehr»
Demo für strengeren Lärmschutz
Von: @ZRM Info
Anlässlich einer Anhörung zur geplanten Novellierung des Fluglärm­gesetzes demonstrierten am 12. September kommunale Vertreter gemeinsam mit vielen anderen Lärmgeplagten in Berlin für mehr gesetzlichen Lärmschutz.   Mehr»
Anliegende Aufgaben und Fragen zur ZRM-Internetpräsenz
Welche Aktionen sind als nächstes für diese Internetpräsenz zu erledigen und welche Fragen zu klären?
<2014-06-04>
Zur Erneuerung und Pflege der ZRM-Internetpräsenz liegen diverse Aktionen an.   Mehr»
Rüsselsheim
<2001-10-10>
   Mehr»
Kelsterbach
<2001-01-01>
   Mehr»
www.profutura.net
profutura.net
<2001-01-01>
   Mehr»
Ohne Einspruch kein Anspruch !
Hilfestellung bei Bedenken bietet die Initiative Zukunft Rhein-Main: Das Ausfüllen des angehängten Fragebogens führt zum Einwand ohne großen Aufwand
Von: @EXTRABLATT <2002-09-18>
   Mehr»
Belastungen verschleiert
Gravierende Mängel in Fraport-Unterlagen zum geplanten Flughafenausbau - Lärmpegel falsch berechnet
Von: @EXTRABLATT <2002-06-05>
   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.

1× ZRM-Aufkleber 218: © [intern],
1× Ruhe3: © [intern],
1× Natur: © [intern],
1× Wirtschaft: © [intern],
1× Alternativen: © [intern],
12× Zukunft-Rhein-Main VB: © [intern],
1× Anlage9: © [intern],
1× EXTRABLATT-128: © [intern],
1× Airrail-Center 2: © [intern],
1× PFVRunGelb: © [intern],
1× EOeT Demo: © [intern],
1× KreisGG2: © [intern],
1× ZRMplusMainz: © [intern],
1× LogoMainz: © [intern],
1× Extrablatt16: © [intern],
1× Extrablatt17: © [intern],
1× KommunalFLMonitoring: © [intern],
1× Extrablatt21: © [intern],
1× Extrablatt23: © [intern],
1× ZRMK: © [intern],
1× Extrablatt25: © [intern],
1× Extrablatt25 Bild4a Stat: © ZRM,
1× Extrablatt25 Bild5 Unkrich: © ZRM,
1× Extrablatt25 2 Demo1: © [intern],
1× Extrablatt25 1 Zug: © ZRM,
1× Extrablatt26 Bild5 Munck: © ZRM,
1× Extrablatt27: © [intern],
1× Extrablatt27 Bild3 Hunkel: © ZRM,
1× Extrablatt27 Bild4 Wald: © ZRM,
1× Extrablatt27 Bild6 Sternfahrt: © [intern],
1× Extrablatt28 Bild1: © ZRM,
1× Extrablatt28 Bild3b: © [intern],
1× Extrablatt28: © [intern],
1× Extrablatt28 Bild5 Juehe: © [intern],
1× Extrablatt28 Bild2: © VB,
1× ZRM-Mitglieder CSIT: © [intern],
1× Extrablatt29: © [intern],
1× Extrablatt29 Bild1: © ZRM,
1× Extrablatt29 Bild4 Antenbrink: © ZRM,
1× Extrablatt29 Bild3 RP: © ZRM,
1× Extrablatt30 Bild1: © ZRM,
1× Extrablatt30 Bild2: © ZRM,
1× Extrablatt30 Bild3: © ZRM,
1× Extrablatt30: © [intern],
1× Extrablatt32 Bild2: © ZRM,
1× Extrablatt32 Bild3: © ZRM,
1× Extrablatt31 Bild5 Thomas Mehler: © [intern],
1× ZRMinfo Oktober 2017: © ZRM,
1× ZRMInfo33 Bild1: © Tobias Arhelger - www.Fotolia.com,
1× ZRMInfo33 Bild2: © [intern],
2× ZRMInfo33 Bild3: © Fraport,
1× Extrablatt31 Bild4: © Matthias Buehner,
1× Extrablatt31 Montagsdemo200: © [intern],
1× Extrablatt31 Bild2: © Thiessen,
1× Extrablatt31 Bild1: © myfoto7,
1× ZRMinfo April 2017: © ZRM,
1× ZRMinfo Oktober 2018: © ZRM,
1× ZRMinfo34 Bild3: © Klaus Nissen,