ZRM: Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM)
Diese Seite wird momentan im vereinfachten Darstellungs- und Betriebsmodus präsentiert. Details >>
Großdemo gegen Fluglärm ein voller Erfolg
Von: @cf <2012-02-04>
So viele waren es noch nie - 20000 Menschen demonstrierten heute am Flughafen Frankfurt lautstark gegen den Fluglärm und die neue Landebahn.

Die große Demonstration gegen den Fluglärm und den Flughafenausbau am Samstag, den 4. Februar, war ein voller Erfolg. Trotz klirrender Kälte protestierten etwa 20000 Menschen innerhalb und außerhalb des Flughafens mit Transparenten und Lärminstrumenten aller Art. Sie forderten die Stilllegung der Nordwestbahn, ein Nachtflugverbot von 22-6 Uhr und eine Begrenzung der Flugbewegungen. Die Polizei spricht nur von 7500 Demonstranten, Fraport sogar nur von 6000 - entweder wollen sie die Bedeutung des Protestes herunterspielen oder sie haben nur die Menschen im Terminal gezählt, nicht die draußen, oder beides. Auf jeden Fall war es eine äußerst eindrucksvolle Demonstration der Stärke und Verbreitung des Protests. Das Medienecho war überragend.

Da nicht alle Demonstranten ins Terminal passten, fand die Kundgebung vor dem Terminal am Busbahnhof statt. Neben Rednern vom Bündnis der Bürgerinitiativen kamen auch die Gewerkschaften, der BUND und Vertreter der Protestbewegungen Stuttgart 21 und der Berliner Initiativen gegen den Fluglärm zu Wort. Zeitgleich mit den Frankfurtern demonstrierten in Berlin einige Hundert Menschen gegen die Flugrouten am Flughafen Berlin-Schönefeld, der im Juni eröffnet werden soll.

Fraport hatte im Vorfeld der Demonstration Passagiere vor Behinderungen gewarnt und sie aufgefordert, früher zu kommen. Zu ernsthaften Problemen kam es aber trotz des Andrangs nicht. Unbeliebt hatte sich Ministerpräsident Bouffier am Vortag gemacht, als er forderte, der Protest müsse friedlich bleiben. Bisher sind aber alle Demonstrationen am Terminal völlig friedlich verlaufen.

Fraport-Chef Schulte äußerte Verständnis für die Proteste. Die Neubelastung der Menschen, die unter den neuen Anfluggrundlinien leben, sei hoch. Man nehme die Sorgen der Menschen ernst. Schulte versprach, mögliche Maßnahmen zur Reduzierung der Belastung schnell umzusetzen, daran werde mit Hochdruck gearbeitet. Die lärmgeschädigten Bürgerinnen und Bürger geben auf solche Versprechungen nicht viel. Auch die Erwartungen an den zweiten "Fluglärmgipfel" am Mittwoch sind gering.

Das Bündnis der Bürgerinitiativen kündigte an, man werde so lange wiederkommen, bis ein akzeptables Angebot gemacht werde - kosmetische Korrekturen würden den Widerstand nicht brechen. Gleich am Montag, den 6. Februar, geht es weiter mit der Montagsdemo.

Berichte und Reaktionen:

Ausführlicheres Material zur Großdemo, z.B. Zusammenfassungen der (kurzen) Reden, findet man beim BBI, unter "News" mit Datum 4. Februar. Hier wird nur eine davon Auswahl angegeben.

Themen hierzuAssciated topics:

Demonstrationen

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
Protest­aktionen gegen Ausbau
Von: @cf <2018-12-10>
Auch nach der Eröff­nung der neu­en Lan­de­bahn geben die Menschen, die unter dem zu­neh­men­den Flug­lärm leiden, nicht auf: der Wider­stand "auf der Straße" geht wei­ter. Lau­fen­de In­for­ma­tio­nen hier! [aktualisiert 10.12.2018]    Mehr»
Widerstand gegen Flughafenausbau - im Wald und auf der Straße
Von: @cf <2011-07-04>
Der Wald ist gerodet, die umstrittene neue Landebahn ist so gut wie fertig. Trotzdem gibt es noch Widerstand und Protest "im Wald und auf der Straße". [abgeschlossen 03.07.2011]   Mehr»
Signal gegen Ausbaupläne
Über 500 Menschen folgten dem Aufruf des Bündnisses der Bürgerinitiativen zu einer Demonstration im Walldorfer Wald - Gefährdete Bäume gekennzeichnet
Von: @EXTRABLATT <2003-02-25>
   Mehr»
Aktion Rote Karte gegen Fluglärm
Für ein besseres Fluglärmgesetz
Von: @cf <2004-08-20>
Der Entwurf des Bundesumweltministeriums für ein neues Fluglärmgesetz steht zur Diskussion. Die Luftverkehrslobby möchte wieder ein Gesetz haben, das nur den Fluglärm schützt und nicht die Betroffenen. Helfen Sie mit, das zu verhindern - machen Sie mit bei der Aktion Rote Karte!    Mehr»
Bürgerinitiativen demonstrierten für ein besseres Fluglärmgesetz
Bericht von der Demo aus Bonn
Von: @cf <2004-09-14>
Am Montag, den 13.9.2004 demonstrierten Bürgerinitiativen aus ganz Deutschland vor dem Umweltministerium in Bonn für ein besseres Fluglärmgesetz. Auch das Bündnis der Bürgerinitiativen war dabei.   Mehr»
Nach dem Tag X: Demonstration am Flughafen
Ausbaugegner wollen weiter kämpfen
Von: @cf <2009-01-17>
Mehrere Hundert Menschen demonstrierten heute am Frankfurter Flughafen gegen den Flughafenausbau und die drohende Waldrodung.    Mehr»
Robin Wood: Flughafenausbau: Kein Grund zum Feiern
"Klimaschutz statt Kahlschlag-Party" (PM vom 08.05.2009)
Von: @ROBIN WOOD <2009-05-08>
ROBIN WOOD-AktivistInnen protestieren heute mit einer Aktion gegen die Inszenierung des ersten Spatenstichs für den Bau der vierten Landebahn am Frankfurter Flughafen   Mehr»
Protest gegen Ausbau und Fluglärm in Mainz
Von: @vf <2011-02-19>
Mehr als 2500 Menschen demonstrierten am Samstag, den 19. Februar 2011, in Mainz gegen den Ausbau des Frankfurter Flughafens, gegen Fluglärm und für ein Nachtflugverbot.   Mehr»
* Demo * Menschenkette gegen Fluglärm * in Offenbach
Von: @cf <2011-09-19>
Am Samstag, den 17.09.2011 demonstrierten mehr als 4000 Menschen in Offenbach mit einer Menschenkette unter der Einflugschneise gegen Fluglärm und Flughafenausbau.   Mehr»
22.10.2011 * Demonstration * Rhein-Main gegen Fluglärm! *
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen, Lebenswertes Mainz, ZRM <2011-10-06>
Am 22.10.2011, einen Tag nach Eröffnung der neuen Landebahn, treffen sich Fluglärmgegner aus der Rhein-Main-Region und Rheinland-Pfalz zu einer gemeinsamen Demonstration gegen Fluglärm und für ein Nachtflugverbot.    Mehr»
Demo "Rhein-Main gegen Fluglärm" - Bildbericht
Von: @cf <2011-10-23>
Am Tag nach der Eröffnung der neuen Landebahn demonstrierten mehr als 15000 Menschen aus Hessen und Rheinland-Pfalz gegen Flughafenausbau und Fluglärmbelastung und für ein Nachtflugverbot.   Mehr»
Großdemo gegen Fluglärm in Berlin - Mitfahren ab Hochheim!
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2011-11-10>
Unter dem Titel "Bundesweit gegen Fluglärmterror" findet am Samstag, 19.11.2011 eine Großdemo in Berlin statt. In Hochheim wird eine Mitfahrgelegenheit angeboten.    Mehr»
BBI: Mon­tags­de­mon­stra­tio­nen im Flug­ha­fen­ter­mi­nal
Von: @[Bündnis der Bürgerinitiativen]
Das Bündnis der Bürger­initiativen ruft zu regel­mäßigen Montags­demonstra­tionen im Flughafen­terminal gegen die Nordwestbahn und für ein Nacht­flug­verbot von 22 bis 6 Uhr auf. Infos hier!   Mehr»
Immer mehr: 3000 Teilnehmer bei der vierten Montagsdemo
Von: @cf <2011-12-06>
Die 4. Montagsdemo im Flughafen-Terminal am 5. Dezember 2011 war nicht ganz so laut wie die bisherigen Demos, aber nicht weniger effektvoll.   Mehr»
6. Montagsdemo am 19.12.2011
Von: @cf <2011-12-21>
An der 6. Montagsdemo gegen Fluglärm im Flughafenterminal nahmen am 19. Dezember 5000 Menschen teil. Premiere hatte die große Choraufführung des Weihnachtsliedes "Stille Nacht" mit einem passenden neuen Text.    Mehr»
Flughafenausbau stoppen! Demo am 1.12.2007
Samstag, 01. Dezember 2007, 11.00 Uhr Wiesbaden, Hauptbahnhof
Von: @Bündnis der Bürgerinitaitiven <2007-12-01>
Das Bündnis der Bürgerinitiativen ruft für den 1.12.2007 zu einer Demonstration gegen den Flughafenausbau auf. Letzte Chance zum Protest gegen den Planfeststellungsbeschluss - kommt alle!   Mehr»
Bundesweite Demos gegen Fluglärm sehr erfolgreich
Von: @cf <2012-03-25>
An allen Standorten deutscher Großflughäfen fanden am 24. März Demos gegen Fluglärm und für ein Nachtflugverbot statt. In Frankfurt demonstrierten 10000 Menschen.   Mehr»
BBI: Sleep-In im Flughafen
Pressemitteilung vom 27.06.2012
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) <2012-06-27>
In der Nacht von Freitag auf Samstag soll mit einem Sleep-In im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens für fluglärmfreie Nächte demonstriert werden.   Mehr»
Demo gegen Käfighaltung in Nauheim *** wegen Wetter verschoben ***
Von: @cf <2013-01-22>
Die für den 26. Januar 2013 angekündigte Demo "gegen Käfighaltung in Nauheim" fällt wegen der schlechten Wetterprognose (Eisregen) aus. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gemacht.    Mehr»
BBI: Aufruf zur Demonstration am 04. Februar 2012
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2012-01-30>
Das Bündnis der Bürgerinitiativen ruft für Samstag, 4.2.2012, 12 Uhr zu einer großen Demonstration gegen Fluglärm und Flughafenausbau am Flughafen auf.    Mehr»
"Demo gegen Käfighaltung" in Nauheim jetzt am 16. März
Von: @cf <2013-03-01>
Die im Januar wegen des Wetters ausgefallene "Demo gegen Käfighaltung" hinter Schall­schutz­fenstern findet jetzt am Samstag, den 16. März 2013 statt.   Mehr»
Demo gegen Lärm in Mainz am 27. April
Von: @Aktionsbündnis Verkehrslärm <2013-04-27>
Das Aktions­bündnis gegen Verkehrs­lärm ruft für den 27.04.2013, ab 13 Uhr, zu einer Demo gegen Lärm in Mainz auf. Fluglärm- und Bahnlärm-­Gegner werden gemeinsam auftreten.   Mehr»
* Der Tag X - Rodung des Kelsterbacher Waldes *
Von: @cf <2009-04-07>
Fraport hat schon zwei Drittel des Kelsterbacher Waldes für den Flughafenausbau gerodet, das Waldcamp wurde geräumt. Was passiert(e) im Wald und darum herum? Infomationen und Berichte hier! [abgeschlossen]    Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.