ZRM: Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM)
Diese Seite wird momentan im vereinfachten Darstellungs- und Betriebsmodus präsentiert. Details >>
Job-Lüge Flughafenausbau
Informations- und Diskussionsveranstaltung
Von: @(BBI) <2005-07-01>



Wer heute einen neuen Arbeitsplatz schafft, verdient Anerkennung, ja Dankbarkeit. Schon ein Arbeitsloser weniger und ein persönliches Schicksal nimmt eine positive Wendung. Wenn sogar 100.000 oder noch mehr neue Arbeitsplätze durch den Flughafenausbau versprochen werden, setzt bei so manchem der Verstand aus.

Diese fantastischen Zahlen müssten eigentlich zum Nachdenken anregen. Aber lieber nicht fragen, die schöne Hoffnung könnte sich ja als Seifenblase erweisen.
Was ist realistisch an den Arbeitsplatzprognosen, die den Ausbau des Flughafenausbaus rechtfertigen sollen? Ist mit dem Ausbau das Allheilmittel gegen ausbleibendes Wirtschaftswachstum, aber ungebremst wachsende Arbeitslosigkeit gefunden? Rechtfertigen die Gutachten und die Zusagen der Politiker ein "überwiegendes öffentliches Interesse", mit dem die Gerichte den Bürgern weitere Lärmbelastungen, Sicherheitsrisiken und Naturzerstörungen zumuten?

Diesen und ähnlichen Fragen der Bürger gehen das Bündnis der Bürgerinitiativen "Kein Flughafenausbau - Für ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr" und die ZUKUNFT RHEIN MAIN nach.

Sie laden zu einer Veranstaltung am Montag, 11. Juli, 19.30 Uhr, in die Stadthalle Hattersheim ein.

Ohne die rosarote Brille der Ausbaubefürworter werden ein Bürgermeister, ein Gewerkschaftler, ein Unternehmer und ein Wirtschaftswissenschaftler erklären, wie sie die Arbeitsplatzversprechungen einschätzen. Die Wahrheitssuche wird dann in der anschließenden Diskussion mit den Bürgern fortgesetzt.

Themen hierzuAssciated topics:

Arbeitsplätze Arbeitsplätze am Frankfurter Flughafen BBI Info-Veranstaltungen Arbeitsplatz-Prognosen für Rhein-Main

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
BVerwG: Flughafen Leipzig/Halle kann ausgebaut werden
Pressemitteilung vom 09.11.2006
Von: @Bundesverwaltungsgericht <2006-11-09>
Der Flughafen Leipzig/Halle kann zu einem internationalen Drehkreuz für den Frachtexpressverkehr ausgebaut werden. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat in einem Musterverfahren die Klagen von fünf Anwohnern gegen den Planfeststellungsbeschluss...   Mehr»
Störfall-Kommission der Bundesregierung prüft Ausbau-Varianten
Steht die Ticona der Nordwestbahn im Weg?
Von: @cf <2003-02-18>
   Mehr»
VCD: Flughafenausbau kostet Arbeitsplätze
Koch und FRAPORT pflügen den Weg für den Ausbau frei
Pressemitteilung vom 29.11.2006
Von: @Verkehrsclub Deutschland (VCD) <2006-11-29>
"Roland Koch scheut keine Kosten, um den Abbau von Arbeitsplätzen voranzutreiben und den Weg zum Ausbau mit FRAPORT richtig frei zu pflügen." Mit diesen Worten kommentiert der Verkehrsclub Deutschland (VCD) die geplante Verlagerung des Chemiewerks Ticona von Kelsterbach in den Industriepark Höchst oder gar nach Ostdeutschland.   Mehr»
Luft­ver­kehrs­steu­er: Keine ne­ga­ti­ven Aus­wir­kun­gen auf Ar­beits­plätze
Von: @cf <2013-10-10>
Prof. Thiessen hat ein neues Gutachten zur Wirkung der Luftverkehrssteuer auf Wachstum und Arbeitsplätze veröffentlicht. Er sieht keine Beeinträchtigung durch die Steuer.   Mehr»
Überraschende Fakten
Von: @EXTRABLATT <2002-06-05>
   Mehr»
15.000 Arbeitsplätze gefährdet
Pressemitteilung vom 22.01.2002
Von: @Zukunft Rhein-Main <2002-01-22>
   Mehr»
BVerwG: Kein vorläufiger Baustopp für den Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle
Pressemitteilung vom 20.05.2005
Von: @Bundesverwaltungsgericht <2005-05-20>
Das Bundesverwaltungsgericht hat die Eilanträge gegen den Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle abgelehnt. Das "öffentliche Interesse" an dem Ausbau des Flughafens - unter anderem wegen der erwarteten Arbeitsplätze - sei so groß, dass die Anwohner den nächtlichen Fluglärm dulden und mit passivem Schallschutz zufrieden sein müssten.    Mehr»
PFV-Landebahn: Dokumente zum Erörterungstermin
Unterlagen, Gutachten, Vorträge
Von: @PFV
In diesem Beitrag finden Sie alle in den Berichten erwähnten Dokumente zum Erörterungstermin nach Themen geordnet. Die Liste der Dokumente wird laufend ergänzt.   Mehr»
Ticona bleibt im Rhein-Main-Gebiet
Neues Werk entweder im Industriepark Hoechst oder in Wiesbaden
Von: @cf <2007-03-26>
Das Chemiewerk Ticona bleibt im Rhein-Main-Gebiet. Die neue Produktionsanlage soll in Höchst oder Wiesbaden entstehen. Die Landesregierung sieht einen Sieg für ihre Politik   Mehr»
BBI: Fraport-Jobmotor stottert
Pressemitteilung vom 27.03.2014
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2014-03-27>
Der Fraport-Geschäftsbericht für 2013 bestätigt nach Ansicht des Bündnisses, dass das Hauptargument für den Ausbau, nämlich die Schaffung neuer Arbeitsplätze, nicht trägt. Die Zahl der Mitarbeiter ist sogar gesunken.   Mehr»
Kreis GG: Jobs bei Fraport - Landrat fordert Eingreifen der Politik
Pressemitteilung vom 03.08.2017
Von: @Kreis Gross-Gerau <2017-08-03>
Der Kreise Groß-Gerau beklagt eine Abwärtsspirale bei den Jobs am Frankfurter Flughafen. Das Versprechen vom "Jobmotor" werde nicht eingehalten.   Mehr»
Pro-Ausbau-Argumente wurden gekippt
Wichtige Argumente der Ausbau-Befürworter sind nicht mehr haltbar
Von: @PFV <2002-07-01>
   Mehr»
Ohne Ausbau attraktiv
Von: @EXTRABLATT <2002-09-18>
   Mehr»
Dicke Kröte für die Fraport AG
Scheitert der Ausbau des Frankfurter Flughafens am Kelsterbacher Chemie-Werk Ticona? Die Kosten für eine Verlegung werden auf rund 1,3 Milliarden Euro geschätzt.
Von: @EXTRABLATT <2003-06-26>
   Mehr»
Ziele der Initiative "Zukunft-Rhein-Main"
Was wir wollen - Die fünf Forderungen der Initiative "Zukunft Rhein-Main"
Unser Standpunkt: Ja zur Wirtschaftsregion Rhein-Main - Nein zum Flughafenausbau !
Von: @Zukunft Rhein-Main
   Mehr»
Städte nicht abwickeln
Von: @EXTRABLATT <2001-10-02>
   Mehr»
Industriebetriebe
Wie könnte Ihre Firma oder die Firma in Ihrer Nachbarschaft durch einen Flughafenausbau betroffen sein ?
Von: @PFV <2002-11-15>
   Mehr»
Erörterungstermin: Bericht vom 29.09.2005
ZRM-Gutachter: viel weniger Arbeitsplätze durch Ausbau
Von: @cf <2005-09-29>
   Mehr»
BBI: "Job-Motor! Auszeichnung" ist ein Propagandamanöver
Pressemitteilung vom 09.11.2005
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) <2005-11-09>
Das Bündnis der Bürgerinitiativen bezeichnet die "Job-Motor"-Auszeichnung der Fraport AG als Propagandamanöver.   Mehr»
Erörterungstermin - Bericht vom 24.02.2006
Wirtschaftlicher Nutzen - wieviel Flughafen braucht die Region?
Von: @cf <2006-02-21>
   Mehr»
Erörterungstermin - Bericht vom 21.02.2006
Standortfaktor Flughafen - gibt es katalytische Arbeitsplätze durch den Ausbau?
Von: @cf <2006-02-21>
   Mehr»
Fraport - Umfrage sieht deutliche Mehrheit für den Ausbau
Fakten und Meinungen zu der heftig umstrittenen Umfrage 2006
Von: @cf <2006-08-21>
Nach einer neuen von Fraport in Auftrag gegebenen Umfrage sind im Rhein-Main-Gebiet 62% der Befragten für den Flughafenausbau und damit deutlich mehr als 2002. Ausbaugegner bezweifelten die Ergebnisse   Mehr»
BBI: "Fraport türkt Arbeitsplatzzahlen"
Pressemitteilung vom 14.02.2013
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2013-02-14>
Die optimistischen Prognosen der Fraport zu neuen Arbeitsplätzen durch den Ausbau werden weit verfehlt, stellt das Bündnis der Bürger­initiativen fest.   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.